Sie sind hier: Startseite -> Webdesign-Lexikon -> Browser -> Safari

Browser: Safari

Safari: Nummer eins bei Mac-User

Eine absolute Sonderstellung unter den Browsern hatte der Safari. Dieser Browser konnte nur mit dem Mac verwendet werden und ist in der zweiten Generation im Mac OS X integriert, ähnlich wie der Internet Explorer bei Windows.

Doch die Mac-User jubelten so sehr über den Browser, dass es mittlerweile längst eine Version gibt, die auch mit Windows betrieben werden kann. Die Marktanteile sind hier nicht so hoch, doch beachtenswert ist es schon, dass auf dem umkämpfen Browsermarkt der Safari sich auch ein paar Anteilen holen konnte und mehr noch, dass die neuen Versionen vom Internet Explorer immer mehr dem Safari ähnlich schauen.

Ursprünglich war der Safari aus dem Konqueror entstanden, der für die Betriebsoberfläche KDE entwickelt worden war. Der Safari löste auf Mac-Ebene den Internet Explorer als Standardbrowser ab und ist im Mac OS X-Betriebssystem ab der Version 10.3 standardmässig dabei. Er gilt als der schnellste Browser und das vielleicht sogar plattformübergreifend und wird unter anderem auch deshalb so gerne und oft benützt.

Wie beim Firefox oder Opera unter Windows, so hat auch der Safari sehr viele attraktive Funktionen anzubieten. So kann auch bei dieser Software zwischen verschiedenen Reitern ergo Webseiten hin- und hernavigiert werden - und das innerhalb eines Fensters. Auch ein Popup-Blocker ist integriert und seit der Mac OS X-Version 10.4 ist auch das Lesen von RSS-Nachrichten kein Problem mehr für den Safari, der dann mit der Versionsnummer 2.0 zum Einsatz kam.

Ebenfalls interessant:

Firefox

Informationen über den Mozilla Firefox, der auf dem Browsermarkt dem Internet Explorer Paroli bieten kann.

Google Chrome

Informationen über den Browser Google Chrome, der rasch große Marktanteile auf dem Browsermarkt erreichen konnte.

Internet Explorer

Informationen über den Internet Explorer von Microsoft, dem Marktführer unter den Browsern.

IE-Tester

Informationen über das Hilfsprogramm IE-Tester, mit dem man verschiedene IE-Versionen simulieren kann.

Multiple IE

Informationen über die Möglichkeit, mehrere Internet Explorer parallel nützen zu können.

Opera

Informationen über den alternativen Browser Opera, der mit Innovationen punktet, aber wenig Marktanteil hat.

[aktuelle Seite]

Safari

Informationen über den Safari, einem Browser für das Mac-Betriebssystem, den es aber auch schon als Windows-Version gibt.

View Like

Informationen über das Tool View Like, mit dem man Webseiten in verschiedenen Auflösung darstellen kann.

Soziale Medien

Wenn der Artikel gefallen und/oder geholfen hat, bitte teilen:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Browser

Startseite Webdesign-Lexikon