Sie sind hier: Startseite -> Javascript-Grundlagen -> Objekte -> Fenster

Javascript-Grundlagen: Fenster-Objekt

Fenster-Objekt: ein Fenster, viele Optionen

Will man ein neues Fenster aus der HTML-Seite heraus öffnen, ist Javascript der richtige Ansprechpartner, aber man sollte mit dieser Technik sehr vorsichtig umgehen. Spammer haben schon Seiten mit zigfach sich öffnenden Fenster produziert und die Popups, wie neu geöffnete Fenster in kleinem Format auch heißen, sind nicht gerade sehr beliebt.

Manchmal machen sie aber Sinn, um Zusatzfunktionen anbieten zu können - Beschreibungen zum eben präsentierten Produkt, Druckausgaben, Rechner für die Kalkulation oder viele mehr. Um diese Fenster anbieten zu können, verwendet Javascript das Fenster-Objekt, das über eine ganze Reihe an Optionen und Eigenschaften verfügt.

Auch hier kann man darüber diskutieren, ob man zulassen möchte, dass das Fenster durch die Maussteuerung vergrößert werden darf oder nicht. Schon bei der Verwendung des neuen Fensters selbst sollte über die Sinnhaftigkeit nachgedacht werden, bei den Optionen gilt gleiches. Das Unterdrücken der Scrollbalken dann so für viel Ärger sorgen.

Davon abgesehen ist das Fenster-Objekt ein mächtiges Werkzeug, das häufig in Javascript zum Einsatz kommen und auch auf professionellen Seiten genützt wird, selbst wenn man Popups nicht wirklich mag, aber sie können schon wichtige Elemente eines Internetauftritts sein.

Übersicht der Unterseiten

Fenster-Optionen

Informationen über die möglichen Optionen für das Fenster-Objekt in Javascript zum Öffnen eines neuen Fensters.

Soziale Medien

Wenn der Artikel gefallen und/oder geholfen hat, bitte teilen:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Objekte

Startseite Javascript-Grundlagen