Sie sind hier: Startseite -> HTML-Grundlagen -> Inhalt (Body-Tag) -> Body + HTML/CSS

HTML-Grundlagen: Body-Tag mit HTML-Vorgaben

Body-Tag und Seiteneinstellungen

Der body-Tag ist nicht nur der HTML-Befehl, der den eigentlichen Inhalt einer HTML-Seite umschließt, er kann auch dazu genützt werden, zentrale Befehle einzurichten, die für den gesamten Bereich der Seite gilt. Dabei ist aber Vorsicht geboten, denn immer noch verwenden viele die alten HTML-Befehle, die vom W3C-Konsortium nicht mehr empfohlen werden, weil die CSS-Befehle zum einen mehr Möglichkeiten bieten und zum anderen schlichtweg praktischer sind.



Im ersten Beispiel wurden nach alter Methode dem body-Tag drei zusätzliche Informationen mitgegeben. Die erste Information ist der bgcolor was für background-color oder Hintergrundfarbe steht und danach wurden die Ränder von der Seite zum Browserfenster in der Höhe und Breite auf 0 gesetzt. Anno 2003 hatte man so noch den body-Tag und damit den Bereich des Seiteninhaltes definiert, doch diese Methode ist veraltet und vor allem unpraktisch.

Das zweite Beispiel zeigt, wie man mit CSS die Geschichte lösen kann. Background-color ist klar und der gleiche Befehl wie vorhin und statt margin: 0 hätte man auch margin: 0px 0px 0px 0px für den Abstand nach oben, rechts, unten und links schreiben können.

Ruft man die beiden Versionen auf, so sind sie ident. Nicht ident ist aber das Konzept dahinter. Denn der body-Tag müsste auf jeder Seite entsprechend konfiguriert werden und wenn man 20 Seiten angelegt hat und man möchte die Hintergrundfarbe wechseln, muss man dies 20mal tun. Gut, das würde in der CSS-Version auch passieren, aber diese steht hier nur beispielhaft. Normalerweise stehen die body-Befehle und -Formatierungen in einer eigenen CSS-Datei, was bedeutet, dass man direkt über die CSS-Vorgaben den Inhalt der HTML-Seite direkt gestalten kann. Wenn man die Hintergrundfarbe ändern möchte, ändert man dies in der CSS-Datei und alle 20 Seiten sind mit einem Schlag aktualisiert.

Es sind also die praktischen Gründe, die für CSS und gegen die alten HTML-Befehle sprechen, weil sie helfen, massiv Zeit zu sparen.

Ebenfalls interessant:

[aktuelle Seite]

Body + HTML/CSS

Informationen über die Möglichkeiten und Unterschiede bei der Formatierung einer HTML-Seite über das Body-Tag.

Body + CSS-Datei

Informationen über die Möglichkeit, HTML-Dateien durch eine externe CSS-Datei zu formatieren.

Soziale Medien

Wenn der Artikel gefallen und/oder geholfen hat, bitte teilen:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Inhalt (Body-Tag)

Startseite HTML-Grundlagen