Sie sind hier: Startseite -> HTML-Beispielseite -> Phase III: Gestaltung -> Seite zentrieren

HTML-Gestaltung: Seite zentrieren

HTML-Gestaltung: wie soll die Seite sein?

Bevor man beginnen kann, die ganzen Inhalte in seine Webseite einzubauen, sollte man wissen, was man will und wen man ansprechen will. Man sollte auch gewisse Kenntnisse haben, wie sich die Menschen im Internet bewegen, denn das ist im Webdesign mittlerweile ein großes Thema geworden.

Als das Webdesign wichtig wurde, als das Internet die Wohnzimmer übernahm, gab es eine Entscheidung: man optimiert seine Seite für 800 x 600 oder für 1024 x 768 Pixel. Das bedeutete, dass die Leute entweder die eine Bildschirmauflösung eingestellt hatten (800 Pixel breites und 600 Pixel hohes Monitorbild) oder eben die andere.

Heute ist dies nicht mehr der Fall. Mit 800 x 600 Pixel arbeitet kaum jemand, die Standardgröße von 1024 x 768 gibt es noch, wird aber vielleicht noch von etwa 15 Prozent genützt. Das bedeutet, dass die ursprüngliche Standardgröße von 85 Prozent der Nutzer nicht mehr genützt wird. Hat man aber täglich 1.000 Besucherinnen und Besucher, dann sind 15 Prozent genug Leute, um auf diese Auflösung Rücksicht zu nehmen.

Die meisten anderen fahren mit höheren Bildschirmauflösungen bis zu 1.920 Pixel breite Darstellungen. Und dann gibt es die mobilen Geräte, bei denen sich noch kein wirklich Standard entwickelt hat und die verschieden groß sind. Für diese Geräte sollte eine eigene CSS-Datei angelegt werden, doch das soll nicht unser aktuelles Thema sein.

Um die Seite möglichst gleich aussehen zu lassen, gibt es unterschiedliche Entscheidungsansätze. Wir wählen als ersten jenen, dass die Seite immer gleich groß sein soll und zwar 1.000 Pixel. Damit haben wir ab 1024x768 aufwärts alle Besucher/innen berücksichtigt und wir entscheiden uns dafür, die Seite zentriert darzustellen.