Sie sind hier: Startseite -> Javascript-Grundlagen -> jQuery -> jQuery einbinden

Javascript-Grundlagen: jQuery einbinden

Die Voraussetzungen für jQuery

Ein grundsätzliches Problem bei der Verwendung von Werkzeuge auf der Webseite ist stets die Tatsache, dass es unterschiedliche Betriebssysteme und unterschiedliche Browser gibt. Das gilt natürlich auch für die Verwendung von jQuery. Die offiziellen Angaben gehen aber davon aus, dass folgende Browser mit jQuery keine Probleme mehr haben:

  • Firefox ab 2.0
  • Internet Explorer ab 6.0
  • Safari ab 3.0
  • Opera ab 9.0
  • Chrome ab Version 1

Der IE 6.0 ist schon ein altes Vehikel und wenn dieser auch schon mit jQuery arbeiten kann, dann gilt das wohl für die meisten Browser, die aktuell im Umlauf sind. Von daher kann man davon ausgehen, dass es eher selten am Browser liegt, wenn jQuery seinen Dienst nicht verrichten mag.

Neben dem Browser und der Integration in der Webseite braucht es jQuery natürlich auch selbst. Man kann die Bibliothek unter

http://jquery.com

herunterladen. Es gibt dabei zwei Varianten: die Production-Version und die Development-Version. Die erstere braucht man, will man jQuery einfach in der Seite integrieren und hat je nach Version um die aktuell 85 Kilobyte an Dateigröße, deckt damit aber viele verschiedene Funktionen ab.

Will man an der Entwicklung teilhaben oder sich näher mit dem Code befassen, braucht es schon die Development-Version mit 120 kB an Größe, wodurch der Code besser kontrolliert werden. kann.

Wie auch immer: will man jQuery auf der Webseite nützen, dann braucht es einen Aufruf, den man üblicherweise im Kopfteil unterbringt, um die Bibliothek in die Seite einzubauen.

Im Normalfall reicht es bereits, wenn man die heruntergeladene Datei jquery.js nennt. Will man die Kontrolle über die Version behalten, sollte man den Originalnamen beibehalten. Der heißt dann jquery-1.4.2.min.js oder ähnlich, je nach Version.

Mit diesem vorgestellten Aufruf steht die Bibliothek von jQuery bereits zur Verfügung. Allerdings passiert damit noch nicht viel, denn der Aufruf fehlt noch. Die grundsätzliche Aufbereitung ist aber bereits abgeschlossen.

Ebenfalls interessant:

[aktuelle Seite]

jQuery einbinden

Informationen über das Einbinden der jQuery-Bibliothek, um Javascript-Tools in der Webseite nutzen zu können.

Hallo Welt

Informationen über das "Hallo Welt"-Beispiel mit jQuery, um die Funktionsweise von jQuery näherzubringen.

Elemente selektieren

Informationen über das Selektieren von HTML-Elemente und CSS-Elemente mittels jQuery, um sie zu manipulieren.

Produktsuche

Was brauchen Sie?

Ein Vorteil von Amazon besteht darin, dass es Millionen Produkte gibt, die man auch sehr gut im Preis und Angebot überprüfen kann. Ob man nun Sport betreiben möchte oder ein Kochbuch sucht - man wird fast immer fündig. Mit der nachstehenden Suche können Sie sehr schnell das aktuelle Angebot durchsuchen. Einfach den gewünschten Suchbegriff eingeben und auf den Suche-Button klicken.


Soziale Medien

Wenn der Artikel gefallen und/oder geholfen hat, bitte teilen:

Themenliste:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht jQuery

Startseite Javascript-Grundlagen