Sie sind hier: Startseite -> Rootserver-Grundlagen -> memcached -> Typo3

Rootserver-Grundlagen: memcached und Typo3

Mit Typo3 memcached nützen

Im Einstiegsartikel wurde schon ausgeführt, dass man mit memcached den Arbeitsspeicher des Server als Zwischenspeicher für Typo3 und ähnliche CMS-Systeme nützen kann. Das hat gerade bei Typo3 den Vorteil, dass die Datenbank deutlich entlastet wird, denn die aufgerufenen Seiten produzieren in drei Datentabellen große Datenmengen und das kann zu kritischen Quantitäten führen.

memcached ist ein Zusatztool für den Server, der bei viel nicht genützten Arbeitsspeicher eine Alternative anbieten kann. Dazu muss man aber Typo3 davon überzeugen, dass nicht die Datenbank, sondern memcached eingesetzt werden soll. Voraussetzung ist natürlich, dass memcached am Server läuft.

Ist dies der Fall, dann kann man in typo3conf/ die localconf entsprechend ergänzen:

Diese Befehlskette sorgt dafür, das die drei Typo3-Datenbanktabellen hash, cache_pages und cache_pagesection nicht mehr die Datenbank füllen, sondern den Arbeitsspeicher, konkret den Zwischenspeicher, den memcached bereitstellt, nützt.

Damit das klappen kann, wird mittels tcp: //127.0.0.1:11211 der Port angesprochen, der in der Konfigurationsdatei angeführt wird. Er ist sozusagen die Adresse, wo Typo3 den Zwischenspeicher finden kann.

Wer Typo3 betreibt und einige hundert MB an Speicherplatz in der Datenbank produziert, kann einen Versuch mit memcached startet - sofern man Zugriff hat. Beim Rootserver ist das keine große Sache und das Installieren sollte eigentlich auch nicht so schwer sein oder man hat jemanden zur Hand, der helfen kann. Läuft alles wie gewünscht, dann kann man beobachten, dass sich die Größe der Datenbank kaum mehr ändert.

Gerade bei memcached kann es aber nützlich sein, zu prüfen, wieviel Speicher nun wirklich in Verwendung ist. Dazu kann man eine Abfrage an der Konsole mit

vzfree

durchführen. Hier wird gezeigt, wieviel Speicher aktuell verbraucht wird, wieviel fix zugesagt ist und, falls vorhanden, wieviel maximal nutzbar ist - letzteres hängt vom Serveraufbau und Provider ab.

Ebenfalls interessant:

[aktuelle Seite]

Typo3

Informationen über den memcached und die Einstellungen in Typo3, um den Zwischenspeicher statt der Datenbank zu nützen.

Soziale Medien

Wenn der Artikel gefallen und/oder geholfen hat, bitte teilen:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht memcached

Startseite Rootserver-Grundlagen