Sie sind hier: Startseite -> HTML-Grundlagen -> Frames -> Frame

HTML-Grundlagen: Frame

Frame: Definition eines Frame

Der Frame-Tag ist elementar, wenn man mit Frames arbeiten möchte. Mit dem bereits vorgestellten Frameset-Tag wird die Konstruktion einer HTML-Seite, die auf Frames basiert, erstellt, aber die Basis für die eigentlichen Inhalte stellt der Frame-Tag dar.

Der Tag beinhaltet das Dokument, das dargestellt werden soll, das bedeutet, dass der Frame den Rahmen für dieses Dokument darstellt. Wenn man beispielsweise im Frameset für die linke Spalte 150 Pixel Breite vorgesehen hat, dann ist der Frame genau so breit. Ist die hineingeladene HTML-Datei aber 250 Pixel breit, so ist das insoferne kein Problem, weil sie trotzdem dargestellt werden kann, aber man muss seitlich scrollen, um den gesamten Inhalt zu sehen. Sehr praktisch wäre eine solche Lösung natürlich nicht.

Frames sind durch CSS und barrierefreie Programmierung in den Hintergrund getreten, aber sie sind noch immer auf viele Webseiten ein Thema. Ein Vorteil ist natürlich, dass manche Leute es gerne haben, wenn die Navigation stets am gleichen Platz bleibt und nicht weggescrollt wird. Mit Frames ist dies bewerkstelligt, aber andererseits haben die Suchmaschinen mit Frame-Seiten oft Probleme und die Vorgaben zur barrierefreien Gestaltung, wie sie bei vielen Firmen und vor allem bei offiziellen Stellen und Behörden gefordert werden, haben den Anteil an Frame-Seiten schwinden lassen.

Ebenfalls interessant:

Frameset

Informationen über den FRAMESET-Tag, mit dem die Frames eingerichtet werden.

[aktuelle Seite]

Frame

Informationen über den FRAME-Tag, mit dem ein Frame definiert wird.

IFrame

Informationen über den IFrame und die Möglichkeiten, fremden Inhalt auf der eigenen Seite einzubauen.

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Frames

Startseite HTML-Grundlagen