Sie sind hier: Startseite -> HTML-Grundlagen -> Frames -> Frameset

HTML-Grundlagen: Frameset

Frameset: Die Grundkonstruktion der Frames

Entscheidet man sich für den Einsatz von Frames, braucht man den frameset-Tag, mit dem die Frames eingerichtet werden. Frameset teilt dem Browser mit, was Sache ist, wieviele Frames aufgebaut werden sollen und wie groß diese sind. Das Frameset muss in der Startseite (meistens index.html oder index.htm) eingerichtet werden und lädt die angeführten Dateien nach.

Mit dem frameset-Tag stellt man das Grundgerüst der Webseite ein, die auf Frames basiert. Im ersten Beispiel werden zwei Zeilen angelegt, wobei die obere für die Navigation denkbar wäre und 25 Prozent der Gesamthöhe hoch ist. Die restlichen 75 Prozent werden für den Inhalt darunter eingerichtet.

Im zweiten Beispiel gibt es drei Spalten (cols), wobei die linke und die rechte Spalte 80 Pixel breit sind, dazwischen ist der Mittelframe, der mit einem Stern ausgezeichnet wurde. Das bedeutet, dass der restliche, zur Verfügung stehende Platz für diesen Bereich herangezogen wird.

Im dritten Beispiel geht es in die Praxis, denn so sollte ein Frameset richtigerweise aussehen. Es gibt wieder zwei Spalten, wobei die linke für die Navigation vorgesehen ist und 150 Pixel breit ist. Alles andere (daher der Stern) steht dem Inhalt rechts zur Verfügung. Bei diesem Beispiel werden den Frames Dokumente zugewiesen - die individuellen HTML-Dokumente, die die Frames füllen. Und es gibt einen noframes-Bereich, der dann angezeigt wird, wenn Frames nicht dargestellt werden können.

Auf diese Weise kann man die Frames auch umgehen.

Ebenfalls interessant:

[aktuelle Seite]

Frameset

Informationen über den FRAMESET-Tag, mit dem die Frames eingerichtet werden.

Frame

Informationen über den FRAME-Tag, mit dem ein Frame definiert wird.

IFrame

Informationen über den IFrame und die Möglichkeiten, fremden Inhalt auf der eigenen Seite einzubauen.

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Frames

Startseite HTML-Grundlagen