Sie sind hier: Startseite -> Webdesign-Lexikon -> Gratis Webspace

Gratis Webspace für die Webseite

Das Problem mit der Leistung

Viele Anbieter von Internetdienstleistungen bieten zusätzliche Servicetools an. Im Prinzip erwirbt man die Anbindung an das Internet, um auch im World Wide Web Seiten aufrufen zu können. Man bekommt eine Mailadresse - manchmal gibt es sogar deren mehrere - und zusätzlich gibt es das Angebot, dass man gratis 10 oder mehr Megabyte (MB) Speicherplatz als Webspace für eine mögliche Webseite nützen kann.

Vorteile und Nachteile des gratis Speicherplatz

Für diesen Speicherplatz braucht man keine eigene Domain kaufen, man braucht nichts zahlen - es ist einfach Teil des Paketes, das man erworben hat. Das klingt ganz gut, ist aber für den professionellen Einsatz unbrauchbar. Denn erstens kann man meistens nur reines HTML einsetzen. Das bedeutet, dass dynamische Sprachen wie PHP schon einmal nicht funktionieren würden und eine Datenbank gibt es nicht. Selbst wenn man Gästebücher oder ähnliche Anwendungen verwenden möchte, wird eine Lösung nur dann gegeben sein, wenn man die Speicherung der Einträge über eine Datei durchführt.

Der zweite Punkt ist, dass die Domain meist einen "members/"-Beginn hat. Das stört solange nicht, solange man eine rein private Seite bauen möchte. Will man aber mit der Seite professionell Produkte bewerben und verkaufen, dann wirkt es sehr unseriös, mit einer solchen Adresse tätig zu werden und wird wohl nicht sehr viele Leute ansprechen können.

Als Fazit bleibt, dass es schön ist, ein wenig Speicherplatz zur Verfügung gestellt zu bekommen, aber im professionellen Einsatz ist ein Webhosting-Paket mit einer eigenen Domain ungleich besser. Zu bedenken ist auch, dass man irgendwann vielleicht den Provider wechseln will und dann ist die Frage, ob der neue Provider auch den Speicherplatz anbietet. Bucht man ein eigenes Webhosting-Paket, das ja nicht mehr so teuer ist, dann hat man das Problem nicht.

Professionelles Angebot braucht professionelle Rahmenbedingungen

Die vorgestellte Lösung mit gratis Webspace ist eine Zusatzleistung von Internetanbietern für das Vernetzen, sodass man von zu Hause aus die Webseiten aufrufen kann. Es gibt auch andere Webhostingaktionen mit dem Kostenfaktor Null, aber dort sind die Vorteile auch nur die Ersparnis, die Nachteile groß. Will man wirklich professionell mit einer Seite arbeiten und seine Leistungen anbieten, wird man sich von einem Provider ein Webhosting-Paket zulegen, weil man damit einfach besser fährt - man kann eine eigene Domain nutzen, die dem Angebot viel eher entspricht und hat eine Datenbank und die modernen Programmiersprachen zur Verfügung.

Mehr Unterstützung bei Problemen gibt es natürlich auch. Dafür muss man pro Jahr einen Betrag X zahlen, der sich aber bei kleineren Paketen in Grenzen hält.

Buchtipp: Grundkurs gutes Webdesign (Thalia)*
* = Affiliate-Link; bei Kauf unterstützen Sie diese Plattform

Lesen Sie auch

Rund um die Internetseiten und das Webdesign gibt es verschiedene allgemeine Begriffe, die man kennen sollte oder über die man sich Gedanken machen könnte. Basisfaktoren sind der Browser als Programm für das Aufrufen von Seiten und das Mail oder auch E-Mail als Kommunikationsform im Internet.

Ein zweites großes Thema ist das Webhosting und damit der gemietete Speicherplatz für die eigene Seite. Ein typisches Paket bietet sich für kleine und mittelgroße Seiten an und dann auch schon ein CMS enthalten, große Seiten oder Seiten mit erwartbar vielen Besuchern werden eher einen Rootserver brauchen. Es gibt auch ganz andere Angebote. Gratis Webspace ist zum Beispiel eine Möglichkeit, Kosten zu sparen, aber die Leistung ist eine andere als bei einem professionellen Paket.

Wenn man den Speicherplatz hat und die Seite zusammengestellt ist, gibt es noch ganz andere Fragestellungen, auf die nicht jeder Rücksicht nimmt, die aber wichtig sein können. Das gilt für die barrierefreie Nutzung der Seite mit den Empfehlungen gemäß WAI oder möglichen Fehlern bei der Programmierung, die der Validator aufzeigt. Beides sind Konzepte des W3C Konsortiums.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Gratis Webspace für die WebseiteArtikel-Thema: Gratis Webspace für die Webseite
Beschreibung: Der 🖥 Gratis Webspace ist ein Angebot von ✅ Provider für interessierte Seitenanbieter, aber dabei hat man meist weniger Funktionen zur Verfügung.

Kategorien

Grundlagen
HTML-Grundlagen
CSS-Grundlagen
Javascript-Grundlagen
PHP-Grundlagen
MySQL-Grundlagen
SEO-Grundlagen

Infos, Tipps, Vermarktung
Webdesign-Lexikon
Online-Werbung
PHP-Codeschnipsel
Praxisartikel