Sie sind hier: Startseite -> SEO-Grundlagen

SEO-Grundlagen: Tipps und Infos

Optimierung vs. Gefährdung

Für Laien, die gerade ihre erste Webseite gebastelt haben - egal ob Privatperson oder Unternehmer - ist schon die Abkürzung SEO ein Mysterium, das noch schlimmer wird, wenn man im Internet nachlesen möchte, wie man die eben erstellte Seite in den Suchmaschinen besser positionieren kann. Oder: wie man die Seite überhaupt in die Suchmaschine hineinbekommt und dafür sorgt, dass diese mit ihren Unterseiten gefunden werden kann.

Denn das ist für eine neue Seite gar nicht einmal so einfach, aber sehr einfach ist es, Ratschläge im Internet zu bekommen. Dass die nicht immer so brauchbar sind, wie sie ursprünglich geklungen haben, haben viele Anfänger schnell erkennen können oder gar müssen.

Was ist SEO überhaupt?

SEO ist eine englische Abkürzung und steht für "Search Engine Optimization" oder zu deutsch Suchmaschinenoptimierung und fasst alle Aktivitäten zusammen, durch die man seine eigene Webseite im Internet ergo in den Suchmaschinen erfolgreicher machen kann. Dabei ist der Begriff technisch gesehen falsch. Weil die Suchmaschine wird überhaupt nicht optimiert, die bleibt gleich, solange die Betreiber nichts an der Programmierung ändern. Was optimiert wird, ist die Webseite selbst, die man in ihrer Reihung verbessern möchte.

Die Optimierung für die Suchmaschine würde als Umschreibung besser passen, wobei das ein Thema ist, das recht einfach umrissen werden kann oder auch sehr kompliziert dargestellt werden kann. Im Jahr 2006 konnte man einen mäßig interessanten Artikel ohne großer Manipulation und Beachtung der Regeln auf Platz eins der Suchmaschinen bringen. Das haben auch Leute geschafft, die wenig Ahnung von der Materie hatten.

In der Gegenwart sieht die Sachlage anders aus, denn es gibt Milliarden Webseiten und zu fast jedem Thema und Begriff viel Konkurrenz. Google hat selbst eingeräumt, dass man gar nicht alle Seiten indizieren kann und daher ist die Sachlage schwieriger geworden. Wieso kann es dann auch einfacher sein? Weil gute Seiten sich immer durchsetzen werden. Passt der Inhalt, finden die Leserinnen und Leser die Seite interessant, dann wird man auch positiv in den Suchmaschinen abschneiden - selbst bei wenig gelungenem Seitentitel.

Passt der Inhalt hingegen nicht, wird man auch mit den perfektesten Seitentitel kaum eine Chance haben. Immer mehr Leute sind zu dieser Erkenntnis gelangt, wobei es natürlich schon Grundüberlegungen gibt, was zu tun ist und was man besser lassen sollte. Darum soll es in diesem Kapitel gehen.

Gefundene Artikel 20

Diesen Artikel teilen

Kategorien

Grundlagen
HTML-Grundlagen
CSS-Grundlagen
Javascript-Grundlagen
PHP-Grundlagen
MySQL-Grundlagen
SEO-Grundlagen

Infos, Tipps, Vermarktung
Webdesign-Lexikon
Online-Werbung
PHP-Codeschnipsel