Sie sind hier: Startseite -> PHP-Codeschnipsel -> IP-Adresse anzeigen

IP-Adresse per PHP anzeigen

Daten des Besuchers liefern

Neben der Herkunft des Besuchers, die man anzeigen lassen kann, besteht auch die Möglichkeit, dass man dem Besucher anzeigt, welche IP-Adresse er hat und bei Lust und Laune auch, welcher Host dafür verantwortlich ist. Diese Informationen findet man noch immer auf Startseiten, Wichtigkeit haben sie eigentlich nicht, unproblematisch auch nicht.

Denn man sollte sich den Einsatz sehr gut überlegen. Funktionen wie diese waren sehr beliebt auf der Startseite. Doch man teilt damit den Besucherinnen und Besucher mit, dass man sie auslesen kann und das ist auch im Hinblick auf den Datenschutz nicht so wirklich optimal. Sinnvoller ist das Abfragen für statistische Zwecke, wobei auch dann die echte Adresse verschlüsselt sein sollte, damit niemand mit der Adresse etwas anfangen kann.

IP-Adresse des Besuchers in Erfahrung bringen

<?php
$ip = $_SERVER["REMOTE_ADDR"];  
    $host = gethostbyaddr($ip);

    echo "IP Adresse: $ip";  
    echo "Hostname: $host";  
?>

Wichtig ist es an sich schon zu wissen, wie man eine IP-Adresse ermitteln kann. Das kann wesentlich sein, wenn man eine IP-Sperre zum Beispiel in einem Forum andenkt und die kann nur funktionieren, wenn man die IP-Adresse jedes Besuchers auslesen kann. Mit einer Abfrage kann man dann bestimmte Adressen sperren. Für solche Zwecke ist es auch absolut legitim, die IP-Adresse zu überprüfen, weil es leider immer wieder Leute gibt, die nur ihrem Ärger Luft verschaffen und die Foren mit Bösartigkeiten füllen.

Das aktuelle Beispiel zeigt, wie einfach man die IP-Adresse erhält und bei Bedarf kann auch der Host-Betreiber angezeigt werden. Die Infos findet man ab und zu noch auf Startseiten, ist aber häufiger auf privaten Seiten zu finden als auf kommerziellen. Manchmal wird die Anzeige auch bewusst durchgeführt, um die Besucherinnen und Besucher darauf hinzuweisen, dass man weiß, wer zu Gast ist und dass man sich überlegen sollte, welche Handlung man setzt.

Zu beachten ist aber auch, dass es die Möglichkeit einer wechselnden IP-Adresse gibt, doch das geht schon über dieses Code-Schnipsel hinaus.

Werbung
Angebote Webhosting

Lesen Sie auch

Mit PHP kann man natürlich ganze Webseiten realisieren, aber oft braucht es nur kleine Codes für bestimmte Lösungen, die dann Teil des ganzen Großen werden. Ein Thema hat mit den Rahmenbedingungen zu tun wie etwa das Auslesen der IP-Adresse eines Besuchers, eine andere Lösung besteht darin, die Herkunft des Besuchers zu ermitteln. Auch das Verschlüsseln einer Mailadresse zum Schutz vor Spam kann wichtig sein, speziell für E-Mail-Adressen, die auf der Webseite angeführt werden (Kontaktadressen zum Beispiel).

Das Ermitteln der Bildgröße ist auch immer wieder gefragt und mit PHP sehr einfach zu lösen. Das Datum manipulieren ist überhaupt besonders oft in Skripte ein Thema. Interessant ist auch die Lösung mit einer Zufallszahl per PHP.

Beim Text gibt es so manche Problemstellung. Wie mit CSS kann man auch in PHP Großbuchstaben festlegen, was mitunter direkt im Skript besser gelöst sein mag. Die Textlänge ist oft gefragt, speziell bei kürzeren Formularfeldern oder kleinen Inhaltsbereichen, bei denen dann ein Kürzen anzudenken ist.

Spannend sind auch große Lösungen mit geringem Aufwand wie das dynamische Hinzufügen von Inhalt.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

IP-Adresse per PHP ermittelnArtikel-Thema: IP-Adresse per PHP anzeigen
Beschreibung: 🖥 PHP-Codeschnipsel, mit dem man die ✅ IP-Adresse und den Host des Besuchers ermitteln kann.

Kategorien

Grundlagen
HTML-Grundlagen
CSS-Grundlagen
Javascript-Grundlagen
PHP-Grundlagen
MySQL-Grundlagen
SEO-Grundlagen

Infos, Tipps, Vermarktung
Webdesign-Lexikon
Online-Werbung
PHP-Codeschnipsel
Praxisartikel