Sie sind hier: Startseite -> PHP-Grundlagen -> explode

PHP-Befehl explode zum Aufteilen von Text nutzen

String in Variablen aufteilen durch explode

Den PHP-Befehl explode kann man oft einsetzen, häufig wird er in Kombination mit Sortierungen verwendet und  immer wieder braucht man ihn aber auch, um einfach einen String aufzuteilen, also einen bestehenden Text für die weitere Bearbeitung in seine Einzelteile zu zerlegen.

Ein praktisches und oft anzutreffendes Beispiel ist die Situation, dass man von externer Stelle Daten erhält, die nicht so aufgebaut sind, wie man es selbst brauchen würde. Besonders häufig kommt dies beim Namen vor, der als Einheit geliefert wird, aber als Vorname und Nachname extra gespeichert werden sollte. Hier kann explode sehr gut weiterhelfen.

Text durch PHP und explode zerlegen

<?php
$name = "Wolfgang Winkelbauer";
$teilung = explode(" ", $name);
echo $teilung[0]."
";
echo $teilung[1];
?>

ergibt

Wolfgang
Winkelbauer

Das Beispiel zeigt einen typischen Fall, wie man ihn oft als Programmierer zu bewältigen hat. In der Variable $name kommt der gesamte Name geliefert. Man braucht aber den Vornamen und den Nachnamen separat, weil es dafür extra vorgesehene Datenfelder in der Datenbank geben wird und dort sollen die Daten auch so gespeichert werden.

Das kann man erreichen, indem man explode zum Zerlegen des Strings ergo des Namens verwendet. Als Kriterium wird das Leerzeichen angeführt und die Verbindung wird mit der Variable $name hergestellt. Explore zerlegt den Namen daher in zwei Teile und legt ein Array an. Das bietet die Möglichkeit, im Beispiel den Vornamen getrennt vom Nachnamen ausdrucken zu lassen.

Statt mit echo den Namen auszudrucken, kann man ihn auch in eine weitere Variable speichern, zum Beispiel $vorname oder $nachname, um damit die geplante Speicherung in der Datenbank durchführen zu können. Es ist dies eine kleine Maßnahme, die aber enorme Hilfestellung beim Verarbeiten von Daten bedeuten kann.

Der Haken steckt allerdings im Detail: wenn alle Namen nach diesem Schema geliefert werden, hat niemand ein Problem. Gibt es aber dazwischen ein "Hans Günther Irgendwas", dann funktioniert die Überlegung nicht mehr und man muss individuelle Lösungen ausarbeiten.

Lesen Sie auch

PHP + Text ist ein sehr wichtiges Thema in vielen Skripte, die mit PHP programmiert werden. Denn man hat es oft mit Text zu tun, den externe Personen in Formulare eingeben - inklusive in Redaktionssysteme. Der Text soll aber perfekt aussehen und daher braucht es Werkzeuge, um ihn zu hinterfragen, zu kürzen, zu ersetzen oder überhaupt zu löschen.

Die Basiswerkzeuge können dabei helfen, dass man unnötige Leerzeichen in die Wüste schickt oder dass man den Text in Großbuchstaben umwandelt - vollkommen automatisch, versteht sich. Auch die Aufteilung eines vorgegebenen Textes mittels explode in ein Array ist als Voraussetzung für weitere Bearbeitungen wichtig.

Und dann gibt es noch viele weitere Möglichkeiten, was mit dem Text gemacht werden kann. Man kann mit substr den Text auf die gewünschte Länge kürzen, man kann aber auch eine Abfrage durchführen, ob der Text eine bestimmte Zeichenkette beinhaltet. Mit str_replace kann man überhaupt gleich den Text ersetzen oder löschen und mit htmlentities die Sonderzeichen codieren.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

PHP-Befehl explodeArtikel-Thema: PHP-Befehl explode zum Aufteilen von Text nutzen
Beschreibung: Mit dem ✅ PHP-Befehl explode kann man einen bestehenden Text in seine ✅ Einzelteile aufteilen, um sie dann weiter zu bearbeiten.

Kategorien

Grundlagen
HTML-Grundlagen
CSS-Grundlagen
Javascript-Grundlagen
PHP-Grundlagen
MySQL-Grundlagen
SEO-Grundlagen

Infos, Tipps, Vermarktung
Webdesign-Lexikon
Online-Werbung
PHP-Codeschnipsel
Praxisartikel