Sie sind hier: Startseite -> PHP-Grundlagen -> Leerzeichen entfernen

Unerwünschte Leerzeichen mit PHP entfernen

Automatisch Leerzeichen finden und entsorgen

Das prinzipielle Problem von dynamischen Webseiten besteht darin, dass viele Eingaben von externer Seite erfolgen. Das sind meist Mitglieder einer Webseite, die sich einloggen und frei drauf losschreiben, das können aber auch Daten sein, die über eine Schnittstelle geliefert werden.

Ein häufiges Problem, mit dem man sich herumschlagen muss, sind Leerzeichen, die keiner braucht. Das können Leerzeichen sein, die vom Word direkt in einen Editor kopiert wurden und die man an sich nicht sieht, die aber trotzdem stören. Es können auch Leerzeichen sein, die aus einer Datenbank heraus entstanden sind, weil am Ende des Textes die restlichen noch verfügbaren Zeichenplätze mit Leerzeichen aufgefüllt werden.

Leerzeichen mit Hilfe von PHP-Befehlen bereinigen

<?php
$beispieltext = " vorne und hinten gibt es ein unnötiges Leerzeichen ";
echo "|", chop($beispieltext), "|
";
echo "|", ltrim($beispieltext), "|
";
echo "|", trim($beispieltext), "|
";
?>

ergibt:

| vorne und hinten gibt es ein unnötiges Leerzeichen|
|vorne und hinten gibt es ein unnötiges Leerzeichen |
|vorne und hinten gibt es ein unnötiges Leerzeichen|

Es stehen also drei Werkzeuge zur Verfügung, um Leerzeichen zu löschen. Die erste Variante ist der Befehl "chop", der, wie das Ergebnis zeigt, das Leerzeichen am Ende löscht, das Leerzeichen am Beginn interessiert diesen Befehl nicht. Chop wird daher häufig dann zum Einsatz kommen, wenn eine Datenbank nach dem Ende des Textes unnötig Leerzeichen produziert.

Die zweite Variante ist der Befehl "ltrim", der das Gegenteil macht. Er interessiert sich nur für das Leerzeichen zu Beginn und ignoriert das Leerzeichen am Ende. Ltrim wird auch immer wieder eingesetzt, aber die Wahrscheinlich ist größer, dass die Leerzeichen am Ende nach dem Text zu finden sind.

Die dritte Variante ist der trim-Befehl, der konsequent vorgeht und beide Leerzeichen löscht. Dieser Befehl wird am häufigsten eingesetzt und das aus gutem Grund, denn man muss sich nicht darum kümmern, wo ein Leerzeichen zuviel sein kann.

Entscheidend ist bei dieser Vorgehensweise aber, dass durch den echo-Befehl nur die manipulierte Version angezeigt wird. Die Variable selbst, in unserem Fall der Beispieltext, bleibt unverändert. Man könnte natürlich auch nach der Manipulation das Ergebnis in die Variable speichern bzw. später in die Datenbank übertragen. Erst dann wäre die Manipulation auch in den Daten gegeben.

Buchtipp: Einstieg in PHP8 und MySQL (Thalia)*
* = Affiliate-Link; bei Kauf unterstützen Sie diese Plattform

Lesen Sie auch

PHP + Text ist ein sehr wichtiges Thema in vielen Skripte, die mit PHP programmiert werden. Denn man hat es oft mit Text zu tun, den externe Personen in Formulare eingeben - inklusive in Redaktionssysteme. Der Text soll aber perfekt aussehen und daher braucht es Werkzeuge, um ihn zu hinterfragen, zu kürzen, zu ersetzen oder überhaupt zu löschen.

Die Basiswerkzeuge können dabei helfen, dass man unnötige Leerzeichen in die Wüste schickt oder dass man den Text in Großbuchstaben umwandelt - vollkommen automatisch, versteht sich. Auch die Aufteilung eines vorgegebenen Textes mittels explode in ein Array ist als Voraussetzung für weitere Bearbeitungen wichtig.

Und dann gibt es noch viele weitere Möglichkeiten, was mit dem Text gemacht werden kann. Man kann mit substr den Text auf die gewünschte Länge kürzen, man kann aber auch eine Abfrage durchführen, ob der Text eine bestimmte Zeichenkette beinhaltet. Mit str_replace kann man überhaupt gleich den Text ersetzen oder löschen und mit htmlentities die Sonderzeichen codieren.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Leerzeichen mit PHP entfernenArtikel-Thema: Unerwünschte Leerzeichen mit PHP entfernen
Beschreibung: Mit PHP kann man sehr einfach ✅ unerwünschte Leerzeichen aus Textstellen entfernen lassen, zu ✅ Beginn, mittendrin oder am Ende einer Textstelle.

Kategorien

Grundlagen
HTML-Grundlagen
CSS-Grundlagen
Javascript-Grundlagen
PHP-Grundlagen
MySQL-Grundlagen
SEO-Grundlagen

Infos, Tipps, Vermarktung
Webdesign-Lexikon
Online-Werbung
PHP-Codeschnipsel
Praxisartikel