Sie sind hier: Startseite -> PHP-Grundlagen -> Superglobale Array

Superglobale Arrays in PHP für viele Abfragemöglichkeiten

Zahlreiche Anwendungen werden so möglich

Mit PHP4 begann man, die superglobalen Arrays einzusetzen, die für viele wichtige Aufgaben und Abfragen von Skripte benötigt werden. Dabei ist die Verbindung dieser Arrays mit den Variablen, die man für Berechnungen, Abfragen und andere Verarbeitungen nutzt, eine sehr enge.

Was sind superglobale Arrays?

Superglobale Arrays sind Definitionen, die durch die Schreibweise $_ auffallen und die systematisch eingesetzt werden. Sie werden bei der Verarbeitung von Formularen benötigt, sie werden bei der Übertragung von Variablen und Werte via URL eingesetzt, sind für die Sessionverwaltung unbedingt erforderlich und können auch bei Cookies und weiteren Aufgaben herangezogen werden.

Superglobale Arrays bieten viele Optionen in PHP

<?php
$_SESSION["nickname"] = "sandmann";
$id = $_GET["id"];
$adresse = $_POST["adresse"];
?>

Die Beispiele zeigen drei wesentliche Einsatzgebiete der superglobalen Arrays. Im ersten Beispiel wird einer Session ein Wert zugewiesen, der auf einer anderen Unterseite wieder abgefragt und weiterverarbeitet werden kann. Damit kann man verfolgen, ob ein Nutzer eingetragen ist und welche Informationen diesem Besucher zur Verfügung gestellt werden soll oder eben auch nicht.

Das zweite Beispiel zeigt, wie man einer Variable einen Wert übertragen kann, der via URL geliefert wurde. Sie kennen diese Methode von vielen Webseiten, denn wenn Sie sich die URL ansehen, sehen Sie nach der eigentlichen Adresse der Seite den Zusatz ?id=[irgendein Name]. Das Fragezeichen ist die Verknüpfung von URL und $_GET-Information, die id ist die Variable und der Name ist der Wert. Dieser Wert wird im Beispiel übertragen. Solche Pfade gibt es von eBay über YouTube bis zu Millionen anderer Seiten.

Im dritten Fall passiert Ähnliches aber mit $_POST, das bei Formularen eingesetzt wird. Foren, Gästebücher, Kommentarfunktionen arbeiten mit der POST-Variante. Man kann jedes verwendete Feld abfragen und die eingetragenen Informationen in Variablen speichern, womit die Weiterverarbeitung möglich wird.

Zu beachten gilt, dass man oft fremde Skripten zur Überarbeitung erhält und feststellt, dass ein Formular einfach keine Daten überträgt. Das Formular überträgt die Daten vielleicht schon, aber das Skript ruft den Vornamen mit $vorname ab statt mit $_POST["vorname"]. Dieses Faktum sollte als erstes geprüft werden, wenn die Formulare nicht so wollen, wie man selbst will oder wenn die Übertragung von Werte über die URL nicht klappt.

Lesen Sie auch

Superglobale Array ist ein sperriger Begriff, mit dem man am Anfang seiner PHP-Karriere wenig anfangen kann. Aber schon bald wird man quasi täglich damit zu tun haben. Die wichtigsten Vertreter sind zweifelsohne $_GET und $_POST. Mit $_GET werden Werte durch die URL weitergegeben, bei $_POST werden die eingetragenen Formulardaten zur Verfügung gestellt, um sie auszuwerten - einen Kommentareintrag zum Beispiel.

Eine weitere wichtige Funktion ist mit $_SERVER gegeben, womit nicht nur Serverdaten abgefragt werden können, was man aufgrund des Namens hätte vermuten können. Es können auch Besucherdaten oder der verwendete Browser in Erfahrung gebracht werden.

Und dann gibt es noch die Sessionverwaltung mit $_SESSION, um zu überprüfen, ob das Mitglied sich eingeloggt hat. Weitere Lösungen sind mit $_FILES für hochgeladene Dateien und $_COOKIE für die Cookies in Anwendungen gegeben.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Superglobale Arrays in PHPArtikel-Thema: Superglobale Arrays in PHP für viele Abfragemöglichkeiten
Beschreibung: ✅ Superglobale Array in ✅ PHP bieten die Möglichkeit von Abfragen vom Skriptpfad bis zu den Formulardaten oder den Serverdaten.

Kategorien

Grundlagen
HTML-Grundlagen
CSS-Grundlagen
Javascript-Grundlagen
PHP-Grundlagen
MySQL-Grundlagen
SEO-Grundlagen

Infos, Tipps, Vermarktung
Webdesign-Lexikon
Online-Werbung
PHP-Codeschnipsel
Praxisartikel