Fettschrift durch Strong-Tag

Strong-Tag: Text mit Fettschrift hervorheben

Seit Jahren wird Text, der in Webseiten oder Homepages hervorgehoben werden soll, mit dem Bold-Tag fett dargestellt. Natürlich gibt es alternativ noch die Möglichkeit des Unterstreichens, was man aber wegen der Verwechslung mit einem Link nicht häufig durchführen sollte. Auch Kursiv bietet sich zur Hervorhebung an.

Doch meistens wählt man die Fettschrift. Nun hat sich das Gerücht verbreitet, dass mit dem Strong-Tag, den HTML ebenfalls zur Verfügung stellt, auch Fettschrift gezeigt werden kann, die aber angeblich in den Suchmaschinen besser bewertet wird.

Strong-Tag bringt fette Schrift für die Hervorhebung auf Webseiten

ergibt

Hier kommt fett geschriebener Text
Text mit Fettschrift

Strong-Tag als Standard bei fetter Schrift im Webdesign

Daraufhin haben viele ihre Bold-Tags durch die Strong-Tags ausgetauscht, was von der Darstellung her wenig Unterschied gemacht hatte, aber auch bei den Suchmaschinen hat sich nicht allzuviel abgespielt. Natürlich konnte es vorkommen, dass man mit seiner Seite ein paar Positionen gewonnen hatte, das hatte aber vermutlich mit ganz anderen Faktoren zu tun und nicht mit fett geschriebenen Wörtern.

Noch übler wird es, wenn man den halben Text fett darstellt, wie es manche übereifrige Webseitenbesitzer gemacht haben. Dann wird der Text fast unlesbar, die tatsächlich wichtige Information bleibt auf der Strecke und Google & Co. interessieren sich auch nicht wirklich dafür.

Guter Inhalt und die zentrale Botschaft fett hervorgehoben machen hingegen schon Sinn. Wenn man dann Strong statt Bold für die Hervorhebung wählt und einsetzt, ist das sicher kein Fehler. In den Beispielen sieht man, dass man ganze Absätze (wie im zweiten Beispiel) oder nur Teile eines Satzes (wie im ersten Beispiel) mit Fettschrift durch den Strong-Tag ausstatten kann.

Der Strong-Tag wurde zum Standard und wird auch in HTML-Editoren automatisch eingesetzt, das heißt, dass auch absichtlich verwendete b-Tags in Strong-Tags umgewandelt werden.

Lesen Sie auch

Der Text ist der eigentliche Inhalt, wobei es nicht immer Text sein muss. Manche Webseiten bestehen aus einem einzigen Forum, andere aus verschiedenen Bildergalerien. Aber der Text ist meistens im Mittelpunkt und damit auch seine mögliche Gestaltung. Ein wesentlicher Faktor ist die gewählte Textgröße und dann ist man auch schon bei der Schriftgestaltung von Fett bis Kursiv oder dem Unterstreichen angelangt.

Und dann gibt es die Themen, die bei der generellen Gestaltung wichtig sind. Dazu gehört die Überschrift, dazu gehört die Entscheidung zwischen Absatz und Zeilenumbruch sowie die Links als weiterführende Technik auf die nächsten Seiten, in der Navigation oder auch zu externen Quellen.

Diesen Artikel teilen

Kategorien

Grundlagen
HTML-Grundlagen
CSS-Grundlagen
Javascript-Grundlagen
PHP-Grundlagen
MySQL-Grundlagen
SEO-Grundlagen

Infos, Tipps, Vermarktung
Webdesign-Lexikon
Online-Werbung
PHP-Codeschnipsel