HTML Textarea für große Formularfelder

Mehr Platz für Fragen und Kommentare

Mit dem Tag textarea kann man ein mehrzeiliges Textfeld für das Formular erstellen, wobei durch die Angabe von rows die Menge an Zeilen angegeben wird, die das Feld aufweisen soll und durch die Angabe von cols werden die Spalten ergo die Breite festgelegt. Damit lassen sich die Felder begrenzen.

Ein solches Feld wird benötigt, damit die Leute ihre Fragen stellen können, denn mit drei Wörtern in einem normalen Textfeld wird man kaum das Auslangen finden. Das große textarea-Feld bietet hingegen mehr Platz und so kann man ausführlicher werden und die Betreiber eines Shops oder jeder andere Webseitenbetreiber haben mehr Ahnung, was Sache ist.

Mit Textarea ein mehrzeiliges Textfeld bauen

Textarea legt ein mehrzeiliges Feld an, das in Formulare gerne dann eingebaut wird, wenn man den Besucherinnen und Besuchern die Möglichkeit einräumen möchte, einen längeren Text zu schreiben. Das ist zum Beispiel das Kommentarfeld bei Kommentarfunktionen oder das Mitteilungsfeld bei Gästebücher oder Kontaktformulare.

Rows ist die Zahl der Zeilen, Cols die Zahl der Spalten ergo Zeichen und dabei gilt zu beachten, dass die Breite von den Browsern gerne unterschiedlich dargestellt und interpretiert wird. Daher ist eine Nachkontrolle auf alle Fälle nötig. Im aktuellen Beispiel habe ich ein Feld angelegt, das 60 Zeichen breit und fünf Zeilen hoch ist.

Größe per CSS einstellen

Auch bei diesem großen Feld kann man mit CSS noch mehr erreichen. Neben einer Hintergrundfarbe kann man zum Beispiel die Breite losgelöst von Zeichenmenge und Gerät auf 100 % einstellen und so passt sich das Feld dem Gerät und Platz an, etwa schmäler bei einem Handy und breiter auf der Version für den Desktop-PC.

Lesen Sie auch

Die Formulare sind überraschend wichtige Elemente auf der Webseite, denn jede größere Plattform hat auch eine Suchmaschine und damit auch ein Eingabefeld - ergo ein Formular für diesen Zweck. Es gibt aber unterschiedliche Methoden, was und wie man für das Formular braucht. Typisch sind das Textfeld, das versteckte Textfeld für Bearbeitungen wie der aktuellen Artikelnummer und ein großes mehrzeiliges Feld für Fragen und Kommentare. Außerdem braucht es das form-Tag als generelles Element für Formulare und die Schaltfläche zum Abschicken.

Weitere Möglichkeiten bestehen mit Auswahlfeldern. Das kann die Checkbox sein, um eine Antwortoption zu aktivieren, die Radiobuttons für ja/nein-Situationen oder auch die Auswahlliste, wenn mehrere Antworten vorgeschlagen werden.

Bei den Formularen gibt es noch weitere Möglichkeiten, die sehr wichtig sein können. Eine Variante ist die Beschreibung durch den label-Tag, wodurch auch die Formatierung besser gelingt und eine weitere kann sein, dass man schreibgeschützte Felder einsetzt.

Diesen Artikel teilen

Kategorien

Grundlagen
HTML-Grundlagen
CSS-Grundlagen
Javascript-Grundlagen
PHP-Grundlagen
MySQL-Grundlagen
SEO-Grundlagen

Infos, Tipps, Vermarktung
Webdesign-Lexikon
Online-Werbung
PHP-Codeschnipsel