HTML Schaltfläche für Formulare

Submit: Abschicken der Daten durch Schaltfläche

Ein wichtiges Element in der Kommunikation zwischen Benutzer und Computer bzw. Internet ist die Schaltfläche. Diese normalerweise erhabene Fläche befindet sich am Ende eines Formulares, um die Daten, die man in das Formular eingetragen hat (zum Beispiel Telefonnummer, Name, Adresse oder Artikelnummer), abzuschicken.

Zwar gilt die Konzentration den eingegebenen Daten wie Fragen der Besucher, Name, E-Mail-Adresse oder Art des Interesses, aber wenn man die Daten nicht abschicken kann, ist auch niemanden geholfen. Also braucht es eine Schaltfläche, um das Formular ausgefüllt abschicken zu können.

Schaltfläche als grafisches Element für die Bedienung des Formulars

Erst durch den Klick auf die Schaltfläche werden die Daten abgeschickt und das Skript, das daraufhin angesprochen wird, kann mit den Daten arbeiten. Diese können dann in eine Datenbank eingetragen werden oder sie werden an eine Mailadresse geschickt, beispielsweise um eine Bestellung einzuleiten.

Alternativ kann man das Formular auch so einstellen, dass man auf die Schaltfläche nicht klicken muss, um den Vorgang einzuleiten, beispielsweise bei einer Suchmaschine, in der man mittels Enter-Taste den Suchvorgang einleiten kann. Viele Computeranwender erkennen die Möglichkeit aber nicht und klicken trotzdem auf die Schaltfläche, die meistens "Go!", "Senden" oder "Abschicken" beschriftet ist, was ja nicht störend ist.

Die Schaltfläche findet sich aber nicht nur auf Webseiten im Internet, sondern auch oft auf lokalen Programmen, um Daten einzustellen. Erst wenn man auf die Schaltfläche, oft "Speichern" oder eben "Abschicken" bezeichnet, geklickt hat, werden die eingestellten Daten übernommen.

Somit ist das Formular das Mittel für die Kommunikation zwischen User und Computer bzw. Server (Internet), aber die Schaltfläche ist meistens der Auslöser für die Kommunikation.

Lesen Sie auch

Die Formulare sind überraschend wichtige Elemente auf der Webseite, denn jede größere Plattform hat auch eine Suchmaschine und damit auch ein Eingabefeld - ergo ein Formular für diesen Zweck. Es gibt aber unterschiedliche Methoden, was und wie man für das Formular braucht. Typisch sind das Textfeld, das versteckte Textfeld für Bearbeitungen wie der aktuellen Artikelnummer und ein großes mehrzeiliges Feld für Fragen und Kommentare. Außerdem braucht es das form-Tag als generelles Element für Formulare und die Schaltfläche zum Abschicken.

Weitere Möglichkeiten bestehen mit Auswahlfeldern. Das kann die Checkbox sein, um eine Antwortoption zu aktivieren, die Radiobuttons für ja/nein-Situationen oder auch die Auswahlliste, wenn mehrere Antworten vorgeschlagen werden.

Bei den Formularen gibt es noch weitere Möglichkeiten, die sehr wichtig sein können. Eine Variante ist die Beschreibung durch den label-Tag, wodurch auch die Formatierung besser gelingt und eine weitere kann sein, dass man schreibgeschützte Felder einsetzt.

Diesen Artikel teilen

Kategorien

Grundlagen
HTML-Grundlagen
CSS-Grundlagen
Javascript-Grundlagen
PHP-Grundlagen
MySQL-Grundlagen
SEO-Grundlagen

Infos, Tipps, Vermarktung
Webdesign-Lexikon
Online-Werbung
PHP-Codeschnipsel