Arrays in PHP mit Schlüssel - Wert - Paare nutzen

Mehr als eine Information pro Eintrag

Vorhin habe ich bereits ausgeführt, dass Arrays mehrdimensional genutzt werden können und wir haben unsere drei Freunde eindimensional angelegt. Es ist aber auch möglich, ein sogenanntes assoziatives Array anzulegen, bei dem die Werte einem Schlüssel zugewiesen werden. Damit weist man pro Eintrag zwei Informationen zu.

Das bedeutet, dass man Paare bildet, die jeweils als Eintrag abgefragt werden können. Jeder tatsächliche Wert wird durch einen Schlüssel definiert - englisch heißt Schlüssel key und so ist es auch keine Überraschung, dass man von einem key spricht, der mit einem Wert zu einem Paar zusammengeführt wird. Abgefragt wird dann der Schlüssel, um den Wert herauszubekommen.

In PHP Arrays mit keys nutzen

<?php
$freund = array("Freund1" => "Peter", "Freund2" => "Christine", "Freund3" => "Heinz");
echo "Freund 1: ".$freund["Freund1"];
?>

ergibt:

Freund 1: Peter

Es wurde wieder der Array-Befehl verwendet, wie schon beim vorherigen Artikel und damit wurde das Array angelegt, aber im Gegensatz zum ersten Versuch wurden hier keys, die Schlüssel angelegt. Das bedeutet, dass der Schlüssel Freund1 als Suchkriterium innerhalb des Arrays dient und damit eine Erweiterung der Möglichkeiten darstellt.

Entscheidend bei der Syntax ist dabei die Zuweisung "=>", denn diese verknüpft den Schlüssel mit dem Wert. In diesem Fall den Schlüssel Freund1 mit dem Wert Peter. Ruft man, wie im Beispiel geschehen, den Schlüssel ab, erhält man den Wert und kann damit weiterarbeiten, beispielsweise Peter in der Webseite anzeigen oder den Namen durch Zusätze erweitern.

Solche Zuweisungen mit Schlüssel gibt es sehr oft in PHP-Skripte, die bei anfänglichem Erlernen eher kryptisch wirken, aber sehr leistungsstark sind, da sie innerhalb einzelner Variablen viele Daten speichern und verwalten können. Die Herausforderung beim Verständnis ist die Art und Weise, wie man zum Wert kommen kann. Es wird manchmal nach dem Wert gesucht statt den Schlüssel und dann funktioniert die ganze Geschichte nicht.

Wann braucht man solche Array-Definitionen?

Gerade bei der Abarbeitung von Schnittstellen werden solche Arrays häufig eingesetzt. Man hat mehrere Dimensionen an Informationen und kann über den Schlüssel auf die Werte zugreifen, um diese dann für Darstellungen, Berechnungen oder andere Bearbeitungen nutzen zu können.

Lesen Sie auch

Das Thema PHP + Array ist eines, das man oft brauchen wird, wenn man mit PHP programmieren möchte. In einem Array können auch komplexere Datenstrukturen gespeichert werden, aber die Abfrage ist manchmal etwas irritierend. Man legt mit dem Befehl array ein solches Array an, mit dem Key kann man abfragen, mit unset löschen und mit list und array_walk Abfragen durchführen.

Ein anderes Thema ist die Session. PHP + Session ermöglicht die Abfrage des Besuchers bei Sitzungsverwaltungen wie etwa einem Mitgliederbereich und man kann seitenübergreifend Daten rund um den Besucher wie die eingetragenen Zugangsdaten verwalten.

Diesen Artikel teilen

Kategorien

Grundlagen
HTML-Grundlagen
CSS-Grundlagen
Javascript-Grundlagen
PHP-Grundlagen
MySQL-Grundlagen
SEO-Grundlagen

Infos, Tipps, Vermarktung
Webdesign-Lexikon
Online-Werbung
PHP-Codeschnipsel