Sie sind hier: Startseite -> PHP-Grundlagen -> fileowner

Der PHP-Befehl fileowner liefert Besitzer der Datei

Wer ist der Besitzer der Datei am Server?

Gerade bei Webseiten, bei denen die Mitglieder und Besucher selbst Dateien hochladen können, kann es zu Situationen kommen, in denen man den Besitzer benötigt, um zum Beispiel eine Liste von Dateien feststellen zu können. Ist die Anwendung datenbankunterstützt, wird man den Besitzer vielleicht auch über die Einträge in den Datensätzen ermitteln können, doch PHP liefert auch ein Werkzeug, um direkt am Server Überprüfungen anzubieten.

Sind hochgeladene Dateien möglich, braucht man auch hier einen Weg, um die Besitzverhältnisse überprüfen zu können und mit dem PHP-Befehl fileowner lässt sich das auch leicht umsetzen.

PHP-Befehl fileowner liefert den Besitzer

<?php
$check = "../index.php";
echo fileowner($check)."
";
$benutzerinfo = posix_getpwuid(fileowner($check));
print_r($benutzerinfo);
?>

Auch bei einem Projekt, bei dem verschiedene Leute Dateien hochladen, kann es interessant sein, wem welche Datei gehört. Im Grunde braucht man nur einen Befehl, um das festzustellen und dieser Befehl lautet fileowner (zu deutsch Dateibesitzer). Der Haken ist, dass damit eine ID-Nummer genannt wird, mit der man normalerweise nicht wirklich viel anfangen kann.

In der ersten Zeile des Beispiels haben wir eine Datei genannt, in der zweiten Zeile lassen wir die ID anzeigen und wissen damit, wer die Datei besitzt. Doch hilfreich ist dies nur bedingt und daher gehen wir einen Schritt weiter und nutzen die Funktion posix_getpwuid für unsere Zwecke. Gefüttert wird die Funktion mit der gleichen Informationen - also dem Befehl fileowner, was bedeutet, dass die Funktion die aktuelle ID-Nummer geliefert bekommt. Man hätte dazwischen auch eine Variable mit dem Wert speichern können, aber das ist jetzt nicht so wichtig.

Mit print_r lassen wir das Array ausdrucken, das posix_getpwuid erarbeitet hatte und sehen dann einige zusätzliche Informationen des Besitzers wie den Namen, nochmals die ID-Nummer oder auch den Pfad zum Verzeichnis.

Buchtipp: Einstieg in PHP8 und MySQL (Thalia)*
* = Affiliate-Link; bei Kauf unterstützen Sie diese Plattform

Lesen Sie auch

PHP + Dateisystem ist ein immer noch wichtiges Thema, aber eines, das durch den häufigen Einsatz der Datenbank doch zurückgegangen ist. Trotzdem gibt es zahlreiche Anwendungen, bei denen auf Dateien am Server zugegriffen wird wie Logfiles oder Statistikprogramm mit entsprechenden Auswertungen.

Ein zentrales Thema ist die Dateibearbeitung und das bedeutet, dass man die Datei öffnen können muss, schließen, auslesen oder die Größe ermitteln.

Ein weiterer Bereich beim Dateisystem betrifft die Frage des Dateizustandes oder ob es sich überhaupt um eine Datei handelt oder ob man die Adresse und den Namen eines Verzeichnisses erwischt hat.

Der dritte Bereich betrifft die Zugriffsrechte selbst. Die Datei gibt es, aber darf man sie beschreiben? Wenn nein, kann man mit dem Befehl chmod für eine Änderung sorgen, damit die Statistik die neuen Werte eintragen kann.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

PHP-Befehl fileownerArtikel-Thema: Der PHP-Befehl fileowner liefert Besitzer der Datei
Beschreibung: Mit dem PHP-Befehl ✅ fileowner kann man abfragen, wer der ✅ Besitzer einer Datei ist, die am Server vorhanden ist.

Kategorien

Grundlagen
HTML-Grundlagen
CSS-Grundlagen
Javascript-Grundlagen
PHP-Grundlagen
MySQL-Grundlagen
SEO-Grundlagen

Infos, Tipps, Vermarktung
Webdesign-Lexikon
Online-Werbung
PHP-Codeschnipsel
Praxisartikel