PHP is_executable über die Ausführbarkeit einer Datei

Darf die Datei am Server gestartet werden?

Basierend auf den vorgestellten Zugriffsrechten gibt es ein paar Befehle und Funktionen in PHP, die den Zustand der Datei und ihre Rechte hinterfragen können. Ein solcher Befehl ist is_executable, mit dem man vom Skript aus abfragen kann, ob die Datei direkt am Server ausgeführt werden darf.

Das ist in manchen Programmen und Programmroutinen Voraussetzung. Wenn aber dieses Recht nicht eingeräumt wird, wird man mit seinem Vorhaben scheitern.

Mit is_executable die Ausführbarkeit prüfen

<?php
$check = "test.txt";
if(is_executable($check)) {
echo "Die Datei darf ausgeführt werden.";
} else {
echo "Die Datei darf nicht ausgeführt werden.";
}
?>

Manchmal ist es wichtig, mit Dateien aktiv am Server zu arbeiten und Grundvoraussetzung hierfür ist, dass man die Datei ausführen darf. Die Einstellung braucht man nicht immer, aber es kann beim Programmieren schon wesentlich werden, ob man eine Protokolldatei ausführen darf oder nicht.

Was gerade bei den Zugriffsrechten eingestellt ist, lässt sich wie im obigen Beispiel zu sehen, mit einer einfachen Abfrage klären. Wenn die Datei ausgeführt werden darf, dann gibt es die entsprechend positive Meldung, nachdem der PHP-Befehl is_executable seine Prüfung durchgeführt hat. Darf die Datei nicht ausgeführt werden, gibt es natürlich die negative Auskunft.

Ausprobieren kann man das kleine Beispiel rasch, indem man das Beispiel startet und danach die FTP-Daten ergo die Zugriffsrechte der Datei verändert und nochmals das Beispiel ausführt. Dann sollte sich die Auskunft verändern und genauso würde ein Skript mit dem Server und der Datei kommunzieren.

Lesen Sie auch

PHP + Dateisystem ist ein immer noch wichtiges Thema, aber eines, das durch den häufigen Einsatz der Datenbank doch zurückgegangen ist. Trotzdem gibt es zahlreiche Anwendungen, bei denen auf Dateien am Server zugegriffen wird wie Logfiles oder Statistikprogramm mit entsprechenden Auswertungen.

Ein zentrales Thema ist die Dateibearbeitung und das bedeutet, dass man die Datei öffnen können muss, schließen, auslesen oder die Größe ermitteln.

Ein weiterer Bereich beim Dateisystem betrifft die Frage des Dateizustandes oder ob es sich überhaupt um eine Datei handelt oder ob man die Adresse und den Namen eines Verzeichnisses erwischt hat.

Der dritte Bereich betrifft die Zugriffsrechte selbst. Die Datei gibt es, aber darf man sie beschreiben? Wenn nein, kann man mit dem Befehl chmod für eine Änderung sorgen, damit die Statistik die neuen Werte eintragen kann.

Diesen Artikel teilen

Kategorien

Grundlagen
HTML-Grundlagen
CSS-Grundlagen
Javascript-Grundlagen
PHP-Grundlagen
MySQL-Grundlagen
SEO-Grundlagen

Infos, Tipps, Vermarktung
Webdesign-Lexikon
Online-Werbung
PHP-Codeschnipsel