Sie sind hier: Startseite -> MySQL-Grundlagen -> Select

MySQL-Grundlagen: Select zum Abfragen

Select: Abfragen der Datenbank

In vielen Bereichen von PHP finden sich Befehle, die eine, vielleicht zwei Funktionen haben. Bei MySQL gibt es nur ein paar generelle Befehle wie create, insert, update oder select, die aber - vor allem bei update und select - eine Unzahl an Varianten anbieten können, wodurch sie fast schon zu einer Gruppe von Befehlen werden.

Select ist der am meisten genützte Befehl, wenn man mit einer MySQL-Datenbank und ihren Datentabellen arbeitet. Dieser Befehl dient zur Abfrage der Datenbank, weshalb sie ja existiert.

-> Gibt es Maiers mit Postleitzahl 1060?
-> Wieviele Kunden haben ihre Email bestätigt?
-> Wieviele Artikel gibt es in der Datenbank?
-> Welche Kundennummer hat der Kunde Mustermann?

Diese und unzählige andere Fragen beantwortet die Datenbank gerne, aber damit sie dies versteht, braucht sie eine Anfrage und der select-Befehl sorgt hiefür. Er kann sämtliche Daten als Ergebnis anbieten, er kann aber auch nur gefilterte Informationen zur Verfügung stellen, beispielsweise alle Kundendaten von Kunden, die als Land Österreich angegeben haben.

Auch das Gruppieren ist möglich, sodass man nicht alle Bestellungen der Firma XY geliefert bekommt, sondern jene Firmen, die zumindest einmal bestellt haben - egal, ob es dann einmal oder 100 Bestellungen waren.

Es sind die zusätzlichen Abfragemöglichkeiten, die select zu einem flexiblen Werkzeug machen, wobei man dafür ein Grundverständnis aufbauen muss. Auf den folgenden Seiten werden die Möglichkeiten von select dargestellt, die bei update zum Teil wieder eingesetzt werden können, wenn es darum geht, die Daten zu verändern.



Sie wollen den Artikel teilen?
bei Twitter teilen bei Facebook teilen Artikel per E-Mail empfehlen