Sie sind hier: Startseite -> MySQLi-Grundlagen -> Select

MySQLi Select zum Abfragen

Diverse Abfragemöglichkeiten der Datenbank

In vielen Bereichen von PHP finden sich Befehle, die eine, vielleicht zwei Funktionen haben. Bei SQL und damit auch bei MySQLi gibt es nur ein paar generelle Befehle wie create, insert, update oder select, die aber - vor allem bei update und select - eine Unzahl an Varianten anbieten können, wodurch sie fast schon zu einer Gruppe von Befehlen werden.

Select für Abfragen in MySQLi nutzen

Select ist der am meisten genutzte Befehl, wenn man mit einer MySQLi-Datenbank und ihren Datentabellen arbeitet. Dieser Befehl dient zur Abfrage der Datenbank, weshalb sie ja existiert.

-> Gibt es Maiers mit Postleitzahl 1060?
-> Wie viele Kunden haben ihre Email bestätigt?
-> Wie viele Artikel gibt es in der Datenbank?
-> Welche Kundennummer hat der Kunde Mustermann?

Diese und unzählige andere Fragen beantwortet die Datenbank gerne, aber damit sie dies versteht, braucht sie eine Anfrage und der select-Befehl sorgt hierfür. Er kann sämtliche Daten als Ergebnis anbieten, er kann aber auch nur gefilterte Informationen zur Verfügung stellen, beispielsweise alle Kundendaten von Kunden, die als Land Österreich angegeben haben.

Weitere Möglichkeiten

Auch das Gruppieren ist möglich, sodass man nicht alle Bestellungen der Firma XY geliefert bekommt, sondern jene Firmen, die zumindest einmal bestellt haben - egal, ob es dann einmal oder 100 Bestellungen waren.

Es sind die zusätzlichen Abfragemöglichkeiten, die select zu einem flexiblen Werkzeug machen, wobei man dafür ein Grundverständnis aufbauen muss. Mit dem select-Befehl kann man etwa auch vergleichen und rechnen oder Summen bilden, etwa die Gesamtzahl aller aktiven Mitglieder eines Klubs erfragen.

Man kann nach Datum sortieren lassen oder auch jede andere Sortierung als Kriterium heranziehen, sodass man nicht nur abfragt, sondern gleich das gewünschte Ergebnis in der richtigen Reihenfolge erzielen kann.

Buchtipp: PHP & MySQL Schnelleinstieg (Thalia)*
* = Affiliate-Link; bei Kauf unterstützen Sie diese Plattform

Lesen Sie auch

MySQLi basiert auf SQL und daher gibt es gar nicht so viele Befehle wie etwa in einer richtigen Programmiersprache, aber es gibt zu den Befehlen viele Zusätze, speziell bei der Abfrage mit select. Es gibt aber auch Befehle, die man kaum braucht und dazu gehört create zum Anlegen von Datenbanken und Datentabellen oder drop zum Löschen selbiger. Auch alter als Befehl zum Ändern wird selten benötigt.

Dann gibt es Anordnungen, die man sehr oft oder gelegentlich braucht, ganz nach Situation. Mit delete kann man Datensätze löschen und das ist in einem Skript immer wieder der Fall, etwa alte Statistikdaten. Und mit insert kann man neue Datensätze anlegen, zum Beispiel nach dem Eintragen im Geästebuch.

Der große Akteur auf Ebene der MySQLi-Datenbank auch von PHP aus ist der Befehl select. Er dient dazu, die vorhandenen Daten zu untersuchen und es gibt eine ganze Reihe an Möglichkeiten, wie dies erfolgen kann. Mit Filter, mit Begrenzungen oder auch mit verknüpften Kriterien, um die richtigen Datensätze zu finden. Selbst rechnen ist damit möglich.

Weitere Befehle gibt es mit Drop und Truncate, wobei Drop eine Tabelle komplett löschen kann oder auch Datenfelder aus einer Tabelle. Truncate leert die Tabelle, löscht also alle Datensätze. Diese Befehle nutzt man aber nicht in Skripte von außerhalb, sondern setzt sie direkt in phpMyAdmin bei der Verwaltung ein.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

MySQLi-Abfragen mit SelectArtikel-Thema: MySQLi Select zum Abfragen
Beschreibung: Mit 📀 select kann man in MySQLi diverse ✅ Abfragen der Datenbank durchführen und auch den Aufbau dynamischer Seiten ermöglichen.

Kategorien

Grundlagen
HTML-Grundlagen
CSS-Grundlagen
Javascript-Grundlagen
PHP-Grundlagen
MySQL-Grundlagen
SEO-Grundlagen

Infos, Tipps, Vermarktung
Webdesign-Lexikon
Online-Werbung
PHP-Codeschnipsel
Praxisartikel