MySQLi Datenbank anlegen

Create-Befehl für die neue Datenbank

Wie eingangs besprochen, gibt es Provider, die für ihre Kunden und deren Webhosting-Pakete bereits fix eine Datenbank unter MySQLi angelegt haben. Solche Anwender brauchen eine Datenbank nicht mehr anlegen bzw. haben sie oft gar nicht die Möglichkeit dazu. Andere haben ein Verwaltungstool wie Confixx und können dort auf Knopfdruck die Datenbank anlegen. Vor allem wird fast immer mit phpMyAdmin das sehr beliebte Verwaltungsprogramm angeboten, um dort sich um Datenbank und Datentabellen kümmern zu können.

Mit Create für eine neue MySQLi-Datenbank sorgen

Wer einen eigenen Server betreibt und solche Tools nicht nutzt oder nützen kann, muss die neue Datenbank erst einmal aufbauen. Das passiert ganz simpel über den create-Befehl von MySQLi.

create database [IF NOT EXIST] beispieldatenbank

wobei "beispieldatenbank" der Name der Datenbank ist. Mehr ist vorerst nicht zu tun, denn man muss verstehen, dass die Datenbank keine Daten selbst beinhaltet, sondern sie ist die Konstruktion, um die Datentabellen aufzunehmen, in denen die Daten gespeichert werden. Natürlich ist in letzter Konsequenz die Datenbank mit Daten bestückt, aber man kann die Datenbank nicht direkt abfragen - dazu braucht es die Tabellen.

Um nun mit der Datenbank arbeiten zu können, gibt es zwei Wege. Der eine Weg ist in der Praxis jener, dass man den Befehl use nutzt.

use beispieldatenbank

In diesem Fall steht die Datenbank zur Verfügung und man kann über eine Konsole oder über phpMyAdmin mit dem Arbeiten beginnen. Das bedeutet in der Regel, dass man Datentabellen mit den notwendigen Feldern anlegt. Die Datenbank selbst hat nicht die Daten, sie wird aber angesprochen, denn sie ist das Haus der Daten, die Datentabelle ist die richtige Wohnung und die Daten könnte man sich als Möbel vorstellen. Wenn man also nicht in das Haus geht, wird man nie zu den Möbeln gelangen.

Create und Use in der Praxis

Die MySQLi-Datenbank wird in der Regel von Sprachen wie PHP angesprochen. PHP nutzt dabei den Use-Befehl gar nicht, es wird eine direkte Verbindung über die Zugangsdaten zur Datenbank angestrebt und dann wird mit Abfragen und Speicherungen auf die Daten über die Tabellen zugegriffen.

Create wird in Skripte etwa beim Anlegen einer neuen Anwendung genutzt, um bekannt notwendige Datentabellen zur Verfügung zu haben, aber häufig wird auch vor der ersten Arbeit die Tabelle direkt mit phpMyAdmin angelegt - ganz nach Situation.

Lesen Sie auch

MySQLi basiert auf SQL und daher gibt es gar nicht so viele Befehle wie etwa in einer richtigen Programmiersprache, aber es gibt zu den Befehlen viele Zusätze, speziell bei der Abfrage mit select. Es gibt aber auch Befehle, die man kaum braucht und dazu gehört create zum Anlegen von Datenbanken und Datentabellen oder drop zum Löschen selbiger. Auch alter als Befehl zum Ändern wird selten benötigt.

Dann gibt es Anordnungen, die man sehr oft oder gelegentlich braucht, ganz nach Situation. Mit delete kann man Datensätze löschen und das ist in einem Skript immer wieder der Fall, etwa alte Statistikdaten. Und mit insert kann man neue Datensätze anlegen, zum Beispiel nach dem Eintragen im Geästebuch.

Der große Akteur auf Ebene der MySQLi-Datenbank auch von PHP aus ist der Befehl select. Er dient dazu, die vorhandenen Daten zu untersuchen und es gibt eine ganze Reihe an Möglichkeiten, wie dies erfolgen kann. Mit Filter, mit Begrenzungen oder auch mit verknüpften Kriterien, um die richtigen Datensätze zu finden. Selbst rechnen ist damit möglich.

Diesen Artikel teilen

Kategorien

Grundlagen
HTML-Grundlagen
CSS-Grundlagen
Javascript-Grundlagen
PHP-Grundlagen
MySQL-Grundlagen
SEO-Grundlagen

Infos, Tipps, Vermarktung
Webdesign-Lexikon
Online-Werbung
PHP-Codeschnipsel