MySQLi alter-Befehl

Alter table zum Ändern der Datentabelle

Hat man die Datenbank und die benötigten Datentabellen angelegt, ist das Bearbeiten möglich geworden. Man kann Datensätze speichern, abfragen, die Daten ändern und das Projekt weiterprogrammieren oder einfach Artikel anlegen. Die alltägliche Arbeit beginnt also mit den Daten, die in der Datenbank gespeichert werden sollen.

Änderungen der MySQLi-Datentabelle durch den Befehl Alter

Aber nicht selten stellt sich in der Praxis heraus, dass die gewählte Struktur einer Datentabelle nicht ganz passt. Das kann schon bald der Fall sein, weil man etwas vergessen hat, das kann auch später erfolgen, wenn neuer Bedarf angemeldet wird. Beispielsweise könnte es sein, dass es ein Telefonfeld gibt, aber man möchte ein zweites für das Handy haben. Sehr häufig passiert es auch, dass die Felder passen, aber zu klein sind. Man hat 20 Zeichen als Länge für den Namen vorgesehen, aber durch den Doppelnamen geht sich das nicht immer aus.

Also muss die Datentabelle geändert werden und das kann man entweder wieder über phpMyAdmin durchführen, indem man in der entsprechenden Datentabelle beim zu verändernden Feld auf Bearbeiten klickt und die neuen Einstellungen vorsieht oder man ändert die Tabelle direkt an der Konsole. In zweiterem Fall könnten wir unsere Beispieltabelle dahingehend ändern, dass wir ein Feld für das Telefon hinzufügen.

alter table adressen add colum telefon varchar(30);

Damit wird in die Tabelle Adressen die Spalte Telefon mit einer maximalen Dimension von 30 Zeichen eingefügt. Den anderen schon bestehenden Daten passiert nichts, sie erhalten ebenfalls das neue Feld, das natürlich leer steht.

alter table ist daher eine elegante Möglichkeit, um Tabellen zu ändern, wobei in der Regel nur die Dimension der Felder ausgeweitet wird und neue Felder eingebaut werden. Man könnte die Tabelle auch per alter-Befehl umbenennen, zum Beispiel

alter table adressen rename as adressen2

aber das macht kaum jemand, weil dann sämtliche Abfragen angepasst werden müssten. Man würde eher über phpMyAdmin die bestehende Tabelle kopieren, um eine Sicherheitskopie zu haben. Inwieweit es nicht sinnvoller ist, die ganze Datenbank zu kopieren, muss man sich selbst überlegen.

Oftmals hat man mit einer bestimmten Tabelle zu tun, in der alle wichtigen Daten gespeichert werden und die sichert man sicher häufiger als Tabellen, die man kaum angreift und die auch nur für den Fall ehemals angelegt wurden.

Der alter-Befehl kommt selten zum Einsatz und meist dann, wenn man merkt, dass etwas nicht passt. Meist wird aber direkt in der phpMyAdmin-Verwaltung für klare Verhältnisse gesorgt. Jede Tabelle hat dort den Menüpunkt Struktur und dort kann man neue Felder anlegen, bestehende löschen oder Umbenennungen vornehmen.

Lesen Sie auch

MySQLi basiert auf SQL und daher gibt es gar nicht so viele Befehle wie etwa in einer richtigen Programmiersprache, aber es gibt zu den Befehlen viele Zusätze, speziell bei der Abfrage mit select. Es gibt aber auch Befehle, die man kaum braucht und dazu gehört create zum Anlegen von Datenbanken und Datentabellen oder drop zum Löschen selbiger. Auch alter als Befehl zum Ändern wird selten benötigt.

Dann gibt es Anordnungen, die man sehr oft oder gelegentlich braucht, ganz nach Situation. Mit delete kann man Datensätze löschen und das ist in einem Skript immer wieder der Fall, etwa alte Statistikdaten. Und mit insert kann man neue Datensätze anlegen, zum Beispiel nach dem Eintragen im Geästebuch.

Der große Akteur auf Ebene der MySQLi-Datenbank auch von PHP aus ist der Befehl select. Er dient dazu, die vorhandenen Daten zu untersuchen und es gibt eine ganze Reihe an Möglichkeiten, wie dies erfolgen kann. Mit Filter, mit Begrenzungen oder auch mit verknüpften Kriterien, um die richtigen Datensätze zu finden. Selbst rechnen ist damit möglich.

Diesen Artikel teilen

Kategorien

Grundlagen
HTML-Grundlagen
CSS-Grundlagen
Javascript-Grundlagen
PHP-Grundlagen
MySQL-Grundlagen
SEO-Grundlagen

Infos, Tipps, Vermarktung
Webdesign-Lexikon
Online-Werbung
PHP-Codeschnipsel