Sie sind hier: Startseite -> Webdesign-Lexikon -> Zugriffsrechte

Zugriffsrechte am Server

Gesicherte Verwaltung von Dateien

Die Zugriffsrechte sind vor allem in Netzwerken oder auf dem Server, auf dem eine Webseite abgelegt ist, relevant. Mit den Zugriffsrechten wird gesteuert, wer eine Datei lesen kann, wer sie darüber hinaus auch noch bearbeiten und ausführen kann und darf. Damit ist der Schutz der Dateien und Medien einstellbar.

Bedeutung der Zugriffsrechte am Server

Wer mit Webseiten zu tun hat, sollte zumindest in Grundzügen über die Zugriffsrechte informiert sein. Oft passiert es, dass man ein Skript programmiert und auf den Server stellt, aber das Skript arbeitet nicht. In den meisten Fällen handelt es sich dabei um Skripte, die mit anderen Dateien agieren, beispielsweise mit einem Logfile, in das verschiedene Einträge geschrieben werden sollen, um die Datei dann zu speichern. Fehlen die entsprechenden Zugriffsrechte, wird der Vorgang nicht möglich sein.

Durch die Zugriffsrechte kann verhindert werden, dass unbefugte Personen die Dateien überschreiben können. Diese Schutzmaßnahme ist gerade bei Dateien, die auf einem öffentlichen Server liegen, sehr wichtig und bietet die Sicherheit, die es braucht, damit der Betrieb der Webseite auch nicht gefährdet ist.

Neben der Webseitenprogrammierung gibt es auch oft die Situation, dass man auf einen FTP-Server Dateien stellt, die ein Partner dann herunterladen kann. Auch hier kann man mit den Zugriffsrechten einstellen, was mit den Dateien passieren darf.

Besonders wichtig werden die Zugriffsrechte, wenn man mit externen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu tun hat. Wenn ein Unternehmen seine Webseite oder andere Firmendaten auf einem Server liegen hat, braucht es Sicherheitseinstellungen, damit die extern agierenden Teammitglieder darauf zugreifen dürfen und damit diese die Dateien auch verändern können. In vielen Fällen wird dies dadurch gelöst, dass der Zugriff auf den Server über einen Port gesteuert wird.

Keine Zugriffsrechte, keine Ergebnisse

Gerade das letzte Beispiel ist eines der wichtigsten für das Thema Zugriffsrechte. Wenn zum Beispiel ein CMS genutzt wird, um die Artikel einer Webseite zu überarbeiten, dann möchte man mit Bildern arbeiten. Das Bild wird per Editor vom Computer aus ausgewählt und soll nun hochgeladen werden, damit die Besucherinnen und Besucher dieses auch sehen kann. Aber das Hochladen klappt nicht - warum? Weil das Verzeichnis, in dem das Bild am Server gespeichert werden soll, nicht Schreibrechte für externe Leute vorsieht. Der Server sagt einfach "du darfst nicht" und schon scheitert man.

Das ist gut für andere externe Personen, für sich selbst ist es wenig praktikabel und daher stellt man die Schreibrechte um. Aber das System wird damit klarer und es ist absolut wichtig, dass die zentralen Dateien entsprechend geschützt werden.

Buchtipp: Grundkurs gutes Webdesign (Thalia)*
* = Affiliate-Link; bei Kauf unterstützen Sie diese Plattform

Lesen Sie auch

Wenn man einen eigenen Server betreibt, meist gemietet von einem Provider, muss man über die wesentlichen Faktoren zumindest ein Grundwissen mitbringen. Der wichtigste Punkt ist und bleibt die php.ini-Datei mit der Steuerung der Rahmenbedingungen für die Programmiersprache, mit der die meisten Webseiten aufgebaut sind. Das gilt vor allem auch für die Speicherangaben.

Und dann gibt noch einige Aufgaben, Lösungen und Hilfestellungen beim Betreiben vom Rootserver wie etwa ein Cronjob für regelmäßige Sicherungsarbeiten oder den Zugang zur Konsole über Hilfsprogramme wie das beliebte PuTTY. Und man sollte auch wissen, dass der Neustart vom Server manchmal richtig heilsam sein kann.

Die Server-Tools sind als Begriff eigentlich nicht so geläufig, aber fast jeder nutzt sie und zum Teil sogar täglich. Manche davon wie das Logfile oder die Datei htaccess ohne es zu wissen. Die Zugriffsstatistik ist ein eigenes Thema, weil es davon abhängt, ob man ein Statistiktool nutzt oder auf die Zahlen des Servers zurückgreifen will. Und schließlich nutzt man FTP zum Hochladen der Dateien vom Computer und/oder Handy auf den Server der Webseite, damit diese online angeboten werden können. Auch die Zugriffsrechte sind dann ein Thema.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Zugriffsrechte auf DateienArtikel-Thema: Zugriffsrechte am Server
Beschreibung: Die 🖥 Zugriffsrechte für Dateien und Medien einer Webseite können über ✅ FTP-Programme oder direkt am Server festgelegt werden.

Kategorien

Grundlagen
HTML-Grundlagen
CSS-Grundlagen
Javascript-Grundlagen
PHP-Grundlagen
MySQL-Grundlagen
SEO-Grundlagen

Infos, Tipps, Vermarktung
Webdesign-Lexikon
Online-Werbung
PHP-Codeschnipsel
Praxisartikel