Sie sind hier: Startseite -> MySQLi-Grundlagen -> Textfelder

Textfelder in der MySQLi-Datentabelle

Platz für kurze und lange Texte

Neben Zahlen und Datum bzw. Uhrzeit ist es vor allem der Text, der in Datenbank gespeichert wird, um später wieder aufgerufen zu werden. Und gerade beim Text kann man auf unterschiedliche Weise operieren, denn es gibt riesige Textmengen und Textstellen mit einigen wenigen Zeichen.

Welche Textfelder kann man in MySQLi verwenden?

Bei den Textfeldern in MySQLi gibt es im Hinblick auf die Dimensionen eine große Bandbreite, denn von einem Titel für die Navigation mit vielleicht 20 Zeichen bis zu einem seitenlangen Text sind alle Situationen denkbar und eigentlich auch alltäglich. Es macht aber keinen Sinn, ein Feld mit der Definition Text für einen kurzen Titel einzurichten und beim Artikeltext muss man darauf achten, dass man die richtige Länge einstellt, mitunter braucht man sogar ein größeres Feld, weil sehr viel geschrieben wird.

Optionen, aus denen man wählen kann:

CHAR(M) [BINARY]
Der Datentyp CHAR hat die feste Größe von M, maximal bis 255 Zeichen, beispielsweise CHAR(8). Der Zusatzparameter Binary sorgt dafür, dass die Groß- und Kleinschreibung beachtet wird.

VARCHAR(M) [BINARY]
Auch hier ist Binary nötig, um die Groß- und Kleinschreibung zu berücksichtigen. Und wie bei CHAR gibt es ein Maximum von 255 Zeichen, beispielsweise VARCHAR(80). Allerdings ist der Speicherplatz auf den tatsächlichen Bedarf reduziert.

Einige der folgenden Datentypen gibt es nur in MySQLi. Andere SQL-Varianten kennen diese nicht.

TINYBLOB, TINYTEXT (nur MySQLi)
Datentyp mit maximal 255 Byte Größe, der ebenfalls den tatsächlichen Speicherbedarf verbraucht.

BLOB, TEXT
Textfeld mit maximal 65535 Byte.

MEDIUMBLOB, MEDIUMTEXT (nur MySQLi)
Speicherplatz bis maximal 16 MByte oder 16 777 215 Byte.

LONGBLOB, MEDIUMTEXT (nur MySQLi)
Speicherplatz bis maximal 4 GByte oder 4 294 967 295 Byte.

ENUM("wert1", "wert2", etc.) (nur MySQLi)
Ein Datentyp für eine Aufzählung, wobei die Zeichenkette einem Objekt der Aufzählung entspricht. Der Speicherbedarf beträgt 1 oder 2 Byte.

SET("wert1", "wert2", "wert3", etc.) (nur MySQLi)
Ähnlich dem Datentyp ENUM, kann aber mehrere Werte aus der Liste enthalten. Der Speicherbedarf beträgt je nach Situation 1 bis 8 Byte.

Werbung
Angebote Webhosting

Lesen Sie auch

Die MySQL-Einführung setzt sich aus verschiedenen Ebenen zusammen. Zuerst einmal muss man das Prinzip mit den Relationen und den Datensymbolen verstehen. Die Voraussetzungen müssen erfüllt sein, um eine Datenbank betreiben zu können und für viele ist der Editor phpMyAdmin eine große Hilfe bei der Verwaltung.

Für den Gesamtzusammenhang muss man den Unterschied von Datenbank und Datentabelle verstehen, denn die Datenbank ist der Platz, die Datentabelle in Wirklichkeit der Ort der Informationen.

Und dann muss man ein gutes Konzept entwickeln, welche Tabellen man aufbauen möchte und welche Felder man braucht. Dafür muss man die Datentypen kennen, die es für Text, Zahlen und das Datum gibt und unterschiedlich groß sein können. Bei großer Zahl von Datensätze kann eine falsche Felddefinition durchaus viel mehr Speicherbedarf bedeuten als nötig.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Textfelder in MySQLiArtikel-Thema: Textfelder in der MySQLi-Datentabelle
Beschreibung: Textfelder werden in 📀 MySQLi-Datenbanken sehr häufig verwendet, etwa zur ✅ Speicherung von Stichworte oder ganze Artikeltexte.

Kategorien

Grundlagen
HTML-Grundlagen
CSS-Grundlagen
Javascript-Grundlagen
PHP-Grundlagen
MySQL-Grundlagen
SEO-Grundlagen

Infos, Tipps, Vermarktung
Webdesign-Lexikon
Online-Werbung
PHP-Codeschnipsel
Praxisartikel