Sie sind hier: Startseite -> MySQLi-Grundlagen -> Voraussetzungen

Voraussetzungen für den Einsatz von MySQLi

Was braucht man für MySQLi?

Um mit dem Datenbanksystem MySQL arbeiten zu können, braucht es drei Faktoren: den MySQL-Server, den MySQL-Client und die Tools, um die Datenbank zu verwalten. Letzteres ist sinnvoll, aber nicht absolut notwendig, die ersten beiden Komponenten braucht man auf alle Fälle.

Rahmenbedingungen für die Datenbanknutzung

Der MySQL-Server ist dabei der Computer, den der Provider per Webhosting zur Verfügung stellt, um eine Webseite zu betreiben. Neben PHP, das als Programmiersprache sehr oft genutzt wird, gibt es MySQL als eigene Softwarelösung auf dem Computer. Fragt jemand eine Datenbank ab, meldet sich der Server, weil er zuständig ist, und schaut in der Datenbank nach, was es neues gibt und meldet das Ergebnis zurück.

Allerdings ist das nicht ganz genau, weil seit PHP 5.0 gibt es MySQLi als Erweiterung. Mit der Version 7.0 wurde es Pflicht, die neuere Art der Ansprache zu wählen, es wird aber trotzdem meist MySQL genannt, weil der Begriff einfach sich eingeprägt hatte. Diverse große Systeme haben damit begonnen und der Unterschied ist weniger in der Datenbank zu finden als vielmehr in der Programmierung rund um das Datenbankmodul.

Der MySQLi-Client ist der Computer, der die Datenbank kontaktiert. Eigentlich ist es der Computer, den die Besucherin oder der Besucher einer Webseite gerade benutzt, um die Seite zu besuchen, doch durch den Besuch wird der Webhosting-Computer (oder auch ein Rootserver, wenn man einen solchen gemietet hatte) aktiviert, auf dem das Skript der Seite gespeichert ist und das in PHP geschrieben ist. Es kann natürlich auch eine andere Programmiersprache sein, doch wir wollen uns auf PHP und MySQLi konzentrieren.

Das PHP-Skript erhält die Anfrage des Besuchers und meldet der Datenbank, was gebraucht wird. Die Datenbank ergo der MySQL-Server liefert die gewünschten Informationen oder meldet auch, dass nichts zu finden ist. Natürlich kann man MySQL auch lokal benutzen, doch ist dies eher zu Test- oder Lernzwecken der Fall, normalerweise arbeitet man mit einem Webhosting-Paket auf einem externen Computer, den der Provider zur Verfügung stellt.

phpMyAdmin als Editor der Datenbank

Der letzte Punkt ist ein widersprüchlicher. Es gibt Tools, die die Benützung der Datenbank wesentlich erleichtern. Das wichtigste Tool ist phpMyAdmin, das im nächsten Artikel behandelt wird. Widersprüchlich deshalb, weil man mit diesem Tool die Datenbank überprüfen, korrigieren und sichern kann, aber dies macht meist ein Programmierer, während viele Webseitenbetreiber nicht einmal wissen, dass es das Tool gibt und nichts damit zu tun haben. Von daher ist für den Betrieb das Tool nicht absolut notwendig, aber spätestens wenn man etwas ändern möchte, das per Skript nicht vorgesehen ist, braucht man das eine oder andere Tool dann doch.

Buchtipp: PHP und MySQL für Einsteiger (Thalia)*
* = Affiliate-Link; bei Kauf unterstützen Sie diese Plattform

Lesen Sie auch

Die MySQL-Einführung setzt sich aus verschiedenen Ebenen zusammen. Zuerst einmal muss man das Prinzip mit den Relationen und den Datensymbolen verstehen. Die Voraussetzungen müssen erfüllt sein, um eine Datenbank betreiben zu können und für viele ist der Editor phpMyAdmin eine große Hilfe bei der Verwaltung.

Für den Gesamtzusammenhang muss man den Unterschied von Datenbank und Datentabelle verstehen, denn die Datenbank ist der Platz, die Datentabelle in Wirklichkeit der Ort der Informationen.

Und dann muss man ein gutes Konzept entwickeln, welche Tabellen man aufbauen möchte und welche Felder man braucht. Dafür muss man die Datentypen kennen, die es für Text, Zahlen und das Datum gibt und unterschiedlich groß sein können. Bei großer Zahl von Datensätze kann eine falsche Felddefinition durchaus viel mehr Speicherbedarf bedeuten als nötig.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Voraussetzungen für MySQLiArtikel-Thema: Voraussetzungen für den Einsatz von MySQLi
Beschreibung: Voraussetzungen für den Einsatz von 📀 MySQLi für Module oder ganze ✅ Webseiten im Internet als dynamische Lösung.

Kategorien

Grundlagen
HTML-Grundlagen
CSS-Grundlagen
Javascript-Grundlagen
PHP-Grundlagen
MySQL-Grundlagen
SEO-Grundlagen

Infos, Tipps, Vermarktung
Webdesign-Lexikon
Online-Werbung
PHP-Codeschnipsel
Praxisartikel