Sie sind hier: Startseite -> PHP-Grundlagen -> Dynamische Webseiten

PHP ermöglicht dynamische Webseiten

Was ist damit gemeint?

Wer das erste Mal mit PHP in Kontakt tritt und im Internet ein wenig recherchiert oder sich auch PHP-Bücher kauft, liest oftmals von der dynamischen Skriptsprache. Nicht jeder kann damit etwas anfangen und daher sollte im Vorfeld einmal geklärt werden, was es mit der Dynamik bei PHP auf sich hat bzw. was der Unterschied zwischen einer statischen und einer dynamischen Webseite ist.

Was ist eine dynamische Webseite?

Als praktisches Beispiel stellen wir uns eine kleine Webseite vor, die mit HTML erstellt wurde. Ob die Formatierung mit CSS verbessert wurde ist nicht wesentlich, entscheidend ist die Art des Aufbaus. Die Seite hat eine Startseite und zwei Unterseiten nämlich "Wetterprognose" und "Regenschirme".

Jede der drei Seiten hat eine Navigation, um von Seite zu Seite springen zu können und diese sieht einen Punkt für die Startseite und jeweils einen Punkt für die Unterseiten vor. Bei dieser Webseite handelt es sich um klassische HTML-Konstruktionen, die man als statisch bezeichnen. Das bedeutet, dass jede Änderung direkt auf der Seite gemacht werden muss.

Wenn nun eine Unterseite "Sonnenschirme" hinzugefügt wird, muss auf jeder Seite manuell die Navigation um den gleichnamigen Punkt erweitert werden. Erweitert man nur auf der Startseite, dann wird man von den Unterseiten nicht zur neuen Seite gelangen können. Die Navigation ist also auf allen drei Seiten zu überarbeiten.

Anders die Situation in PHP. Hier hat man die Möglichkeit, dynamisch zu arbeiten. Wieder gibt es die Startseite und ihre zwei Unterseiten und die Navigation auf jeder Seite. Aber: die Navigation kann über einen include-Befehl integriert werden, das heißt, dass die Navigation ein eigenes Dokument ist. Jedes Mal, wenn eine der drei Seiten aufgerufen wird, wird das Dokument der Navigation neu hinzugeladen und erst dann die Navigation dargestellt.

Riesige Vorteile für immer größer werdende Seiten

Das hat den großen Vorteil, dass man im Fall der Sonnenschirme nur in dem externen Dokument die Navigation erweitern muss und das Dokument auf den Server geladen wird. Sobald eine Besucherin oder ein Besucher die Seite aufrufen, wird die neue Version geladen und die Navigation ist erweitert.

Gut, bei drei oder vier Seiten könnte man auch mit HTML das Auslangen finden. Aber stellen Sie sich einmal den Unterschied vor, wenn 20 Seiten manuell (HTML) überarbeitet werden müssen oder ob man nur das Dokument der Navigation (PHP) überarbeitet. So sind schnell einige Stunden Arbeitszeit verbraucht oder gewonnen - je nach Entscheidung der Programmierung.

Dynamisch ist PHP also deshalb, weil es keine starre Seite gibt, die immer gleich bleiben muss, sondern sie kann ihren Inhalt je nach Struktur in Form eines Baukastensystems ändern. Sehr dynamisch wird es, wenn man mit einer Datenbank arbeitet. Die Daten in der Datenbank könnten bei jedem Aufruf verändert sein. Die Seite an sich, auf der die Daten im Internet dargestellt werden, bleibt gleich - die Daten selbst sind neu oder erweitert. Beispiele: Webshop, Gästebuch, Schnittstellen mit Datenaustausch und vieles mehr.

Buchtipp: Einstieg in PHP8 und MySQL (Thalia)*
* = Affiliate-Link; bei Kauf unterstützen Sie diese Plattform

Lesen Sie auch

Wer den PHP-Einstieg wagt, erhält eine Welt voller Möglichkeiten für Module oder ganze Webseiten, die man im Internet ausprobieren und einsetzen kann. Das kann eine simple Seite mit PHP-Dokumente sein, meist ist es aber eine dynamische Lösung mit veränderten Navigationspunkten und aktualisierten Texten direkt aus der Datenbank.

Dazu braucht es Grundinformationen über das Programmieren mit dem Editor, über die Bedeutung der Dateierweiterungen oder wie man überhaupt zum PHP-Code kommt.

Der nächste Punkt beim Begreifen der Sprache ist die PHP-Technik. Damit ist gemeint, wie man weitere Dokumente integrieren kann, wobei include und require zur Verfügung stehen, was es mit dem ständig verwendeten echo-Befehl auf sich hat und vor allem was Variablen sind, wozu man sie braucht und wie man mit ihnen rechnen kann. Außerdem braucht es Operatoren für die späteren Schleifen.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

dynamische Webseiten durch PHPArtikel-Thema: PHP ermöglicht dynamische Webseiten
Beschreibung: ✅ PHP ist eine echte Programmiersprache im Gegensatz zu HTML und bietet daher auch ✅ dynamische Lösungen für Webseiten an.

Kategorien

Grundlagen
HTML-Grundlagen
CSS-Grundlagen
Javascript-Grundlagen
PHP-Grundlagen
MySQL-Grundlagen
SEO-Grundlagen

Infos, Tipps, Vermarktung
Webdesign-Lexikon
Online-Werbung
PHP-Codeschnipsel
Praxisartikel